Stern Abo

Auf die Merkliste
Nachrichten, Hintergründe, Reportagen 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Stern Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 20% Rabatt Ab dem zweiten Abo 20% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Stern-Abo-Cover_2022045
  • Stern-Abo-Cover_2022046
  • Stern-Abo-Cover_2022047
  • Stern-Abo-Cover_2022048
  • Aktuell
    Stern-Abo-Cover_2022049
Themen | 045/2022 (03.11.2022)
  • "ICH BIN EIN MENSCH MIT EINEM BÜNDEL AN SCHWÄCHEN“
    Karl-Theodor zu Guttenberg kehrt zurück, aber nicht in die Politik. Ein Gespräch über die Fehler der Vergangenheit, seine Pläne und sein neues Leben
  • EINER GEGEN RWE
    Der Bauer Saúl Lliuya aus Peru verklagt den Energieriesen RWE wegen der Folgen des Klimawandels. Der Rechtsstreit wird im westfälischen Hamm und hoch in den Anden ausgetragen, und er könnte die Welt verändern
Inhaltsverzeichnis
Themen | 046/2022 (10.11.2022)
  • SAG NIEMALS NIE
    Liebe kennt kein Alter, heißt es. Aber eine Technik: Immer mehr Menschen über 60 finden den Partner für Nähe, Spaß und Sex im Internet
  • BRENNPUNKT
    Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist ein Ort des Elends und der Verzweiflung. Und ein Ort der Zuversicht
  • ES GIBT KEIN ZURÜCK IN DIE ALTE ZEIT“
    Ex-Außenminister Joschka Fischer über Europas Konsequenzen aus dem Ukrainekrieg, sein Bild von Wladimir Putin – und die Gründe, weshalb ihn die Zustände im Iran viel mehr aufregen als die Fußball-WM in Katar
Inhaltsverzeichnis
Themen | 047/2022 (17.11.2022)
  • „FREIHEITIST KEIN ZUSTAND,SONDERN EINE TAT“
    Sie ist die Heldin des liberalen Amerika und ein Vorbild für Frauen weltweit. Jetzt verrät Michelle Obama, woher sie ihre Kraft zieht. Und gibt uns Rat in diesen Krisenzeiten. Ein Gespräch in Washington.
  • GOLD UND SCHATTEN
    In Katar beginnt die teuerste Weltmeisterschaft aller Zeiten. Das Fußballfest ist ein Spektakel des Geldes – mit Gewinnern und Verlierern. Entlang einer Straße in Doha kommen sie sich sehr nahe.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 048/2022 (24.11.2022)
  • IST BILLIGFLIEGEN VORBEI? „JA, DAS IST AUCH GUT SO“
    Beinah-Pleite, Reisechaos, Streiks – die Lufthansa hat harte Zeiten hinter sich. Jetzt verspricht Unternehmens-Chef Carsten Spohr: Alles wird besser. Aber erst einmal steigen die Preise. Wie, bitte schön, passt das zusammen?
  • WIE GROSS WAR SIE?
    Seit einem Jahr ist Angela Merkel nicht mehr Kanzlerin. Doch der Krieg in der Ukraine stellt ihre Politik infrage. Ein Treffen in ihrem Büro zeigt, wie sie damit umgeht
Inhaltsverzeichnis
Themen | 049/2022 (01.12.2022)
  • "NATÜRLICH IST DAS EINE KAMPAGNE GEGEN MICH“
    Sein Aufstieg war so spektakulär wie sein jäher Sturz. Nun ermittelt die Korruptionsstaatsanwaltschaft gegen ihn.
  • Stirbt hier der Fußball?
    Ein despotischer Weltverband, gekaufte Fans, Stadien ohne Stimmung. In Katar bestätigt sich, was viele bei der WM befürchtet haben. Es wird Zeit für eine Gegenbewegung
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseshop-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
475,20 CHF
54 Hefte (4 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
440,00 CHF 35,20 CHF gespart
54 Hefte (4 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
440,00 CHF 35,20 CHF gespart
54 Hefte (4 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
440,00 CHF 35,20 CHF gespart
54 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
324,00 CHF 151,20 CHF gespart
54 Hefte (4 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
440,00 CHF 35,20 CHF gespart
54 Hefte (4 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
440,00 CHF 35,20 CHF gespart
54 Hefte (4 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
440,00 CHF 35,20 CHF gespart
54 Hefte (4 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
440,00 CHF 35,20 CHF gespart
54 Hefte (4 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
440,00 CHF 35,20 CHF gespart
54 Hefte (4 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
440,00 CHF 35,20 CHF gespart
54 Hefte (4 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
440,00 CHF 35,20 CHF gespart

Porträt von Stern

Nachrichtenmagazine geben verlässlich Auskunft über gesellschaftsrelevante Themen. Sie behalten den Überblick und ihre Leser auf dem aktuellen Stand politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Diskurse. Sind nicht nur Informationsquelle, sondern selbst Teil des Meinungsbildungsprozesses und wichtiges Leitmedium für seine Leser. Der traditionsreiche Stern ist eines der drei großen deutschen Nachrichtenmagazine und präsentiert eine besondere Themenmischung.

Welche Inhalte bietet der Stern?

Der Stern vereint die großen Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft mit weiteren Inhalten, kombiniert investigativen Journalismus mit hochwertigem Fotojournalismus, zeigt klassische Reportagen ebenso wie Fotostrecken. Große, aktuelle und oftmals exklusive Geschichten finden ihren Weg ins Magazin, werden erweitert durch kurze Berichte. Mit klarer Haltung zu den relevanten gesellschaftlichen Fragen erläutern sie aktuelle Entwicklungen, zeigen Hintergründe und Zusammenhänge auf. Exklusive Interviews, Reportagen und Hintergrundstories sind einer seiner Schwerpunkte, geben Raum für Analysen, lassen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft zu Wort kommen, porträtieren sie. Das Titelthema steht – auch optisch – dabei besonders im Fokus, wird aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.
Erweitert ist der Magazininhalt durch die typischen Stern-Extras. Monothematische Sonderthemen, die fester Bestandteil in seinen Ausgaben sind. In einem Mix aus spannenden Reportagen und fundierten Hintergrundberichten, Fotostrecken und Serviceinhalten rücken Themen wie Reise, Genuss, Mode, Autos, Finanzen in den Mittelpunkt, werden durch Interessantes zu Lifestyle, Bauen und Wohnen erweitert. Dazu gehören auch Rezessionen von aktuellen Büchern sowie den neuesten Kinofilmen – einfach ein rundum gelungener Magazinmix.

Wer sollte dem Stern lesen?

Wissen was passiert – der Stern richtet sich an Leser, die ein Nachrichtenmagazin suchen, dass sie über die großen gesellschaftlichen Themen informiert, gleichzeitig aber auch den vielen kleinen wissenswerten Inhalten Platz bietet und sie mit anspruchsvollem journalistischem Know-how präsentiert, sie opulent visuell untermalt. Die Leser schätzen, dass das Magazin nicht den Stil eines reinen Nachrichtenmagazins pflegt, sondern durch seinen Fokus auf Fotografien, sie nehmen teilweise eine ganze Doppelseite ein, näher an die unterhaltsamen Illustrierten heranrückt.

Das Besondere am Stern

Seine besondere Themenmischung aus gesellschaftsrelevanten Themen und unterhaltsamen Extras, die klare Haltung und seine großzügige Optik zeichnen das von Henri Nannen gegründete Magazin Stern aus. Investigativer Journalismus und aufwendige Recherchen sind Basis für gründliche, in die Tiefe gehende Informationen und seine verlässliche Qualität in der Berichterstattung. Kombiniert werden sie mit herausragenden Bildern aus den Kameras der renommierten Fotojournalisten. Nicht verwunderlich, dass das Magazin für seine Optik immer wieder von Fach-Jurys mit Preisen ausgezeichnet wurde.

  • erscheint seit 1948
  • 52 Ausgaben im Jahr, wöchentlich
  • verkaufte Auflage von 390.000 Exemplaren (III/2020)

Der Verlag hinter dem Stern

Der Gruner + Jahr Verlag ist das Medienhaus hinter dem Stern. Sie möchten mehr zum Verlag erfahren? Dann besuchen Sie einfach unseren Blog zu den großen Verlagen, unter Gruner + Jahr informieren wir Sie ausführlich. Faszinierende Ein- und Ausblicke gibt es zudem auf www.guj.de, dem Internetauftritt des Verlags, der Klassiker des deutschsprachigen Zeitschriftenmarktes wie Geo und Gala herausgibt und gleichfalls moderne Neuentwicklungen zu seinem Portfolio zählt.
1965 von Richard Gruner, John Jahr und Gerd Bucerius gegründet, gehört es seit 2014 vollständig zur Bertelsmann-Gruppe. Mehr als 500 Print-Magazine vereint Europas größter Premium-Magazinverlag mit Sitz in Hamburg unter seinem Dach und ist damit ein echter global Player der Branche.

Alternativen zum Stern

Als eines der drei großen Wochenmagazine zu gesellschaftsrelevanten Fragen in Deutschland findet sich das Stern Abo in der Kategorie Nachrichtenmagazine. Zudem gehen wir in unserem Blogbeitrag Politische Zeitschriften: Informiert im Alltag auf verschiedene Titel ein. Suchen Sie ein alternatives Magazin, sind Der Spiegel und Focus die ersten Alternativen. Sie präsentieren ebenfalls eine Berichterstattung zu den politisch- und gesellschaftsrelevanten Themen Deutschlands, sind informativ und stehen für ausgewiesenen Qualitätsjournalismus. Während die erstgenannte Zeitschrift die Nummer eins der deutschsprachigen Nachrichtenmagazine ist und mit einer ausgewogenen Mischung von kurzen Artikeln und langen Reportagen, die sich durch gründliche Informationen, gute Recherche und verlässliche Qualität seine Leser überzeugt, ist zweitgenannte das jüngste Mitglied, auch wenn schon 1993 gegründet, in der Troika deutscher Nachrichtenmagazine. Er fast das Spektrum gesellschaftsrelevanter Themen noch weiter, präsentiert von Politik und Wirtschaft über Mobilität und Technik bis hin zu Kultur und Genuss alles, was die Menschen Deutschlands bewegt.
Neben den nationalen Schwergewichten der Printnachrichten vereint die Rubrik auch die wichtigsten internationalen Titel. Zum Beispiel das amerikanische Time Magazin, bereits 1923 gegründet und anerkanntes Leitmedium, insbesondere bei US-amerikanischen Themen.

Leserbewertungen

Stern und Focus, sind gut in meiner Adresse in Brasilien angekommen. Habe ein Explar von jeden schon jetzt. Vielen Danke, Carlos Richter

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseshop per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseshop widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Stern

  • DER LADENDIEB
    Die Zukunft von 131 Kaufhof- und Karstadt-Häusern hängt an einem Mann: René Benko. Doch der schillernde Österreicher hat gerade andere Sorgen. Gewaltige Sorgen
  • „ENTTÄUSCHT, WÜTEND“
    Seit 37 Jahren arbeitet Heike Waschelitz bei Kaufhof. Sie hat dort ihre zweite Familie gefunden – und viel Missmanagement erlebt
  • "NATÜRLICH IST DAS EINE KAMPAGNE GEGEN MICH“
    Sein Aufstieg war so spektakulär wie sein jäher Sturz. Nun ermittelt die Korruptionsstaatsanwaltschaft gegen ihn.
  • BEISENHERZ JE SUIS REGENBOGEN
    Harry Kane tat es mit einer Rolex, wir alle tun es auf Facebook, und auch unser Kolumnist überlegt: Wie kann er in diesen Zeiten Zeichen setzen?
  • "Noch gebe ich Dich nicht auf mein kleines Mädchen ...“
    Der stern hat Menschen gebeten, sich von der Seele zu schreiben, was sie bewegt – und bekam viele Briefe
  • DIE DIAGNOSE Wie vom Blitz getroffen
    Einen Mann quälen seit Jahren Schmerzattacken im Rachen, an Kiefer und Ohr. Ein Arzt entdeckt die Ursache – und hilft mit einem kleinen Polster
  • UNSERE MITTE
    Jedes Jahr sterben in Deutschland Hunderttausende an Erkrankungen des Herzens und seiner Gefäße – viele wären zu retten
  • WENN SEKUNDEN ENTSCHEIDEN
    Ein plötzlicher Herzstillstand führt ohne Wiederbelebung zum raschen Tod. Warum kann er auch junge, durchtrainierte Menschen treffen?
  • GENIALE IDEE
    Drei Schülerinnen entwickelten ein Verfahren zum Recycling von wichtigen Pflanzennährstoffen
  • MITTEN UNTER UNS
    Querdenker und Rechtsradikale betreiben heimlich eigene Schulen. Dem stern gelang es, in die Szene einzusteigen
  • Wünsche wahr werden lassen
    Der stern will armen Kindern eine Weihnachtsfreude machen – mit Ihrer Hilfe
  • FLUG IN DIE FREIHEIT
    Den Indigenen ist er heilig, fürs Ökosystem ist er unersetzbar: Tierschützer in Argentinien wollen den Andenkondor retten
  • DURCHHALTEN, TROTZ ALLEM
    Der Winter kommt. Die Lage ist prekär. Doch die Menschen in Kiew sind entschlossener denn je
  • Stirbt hier der Fußball?
    Ein despotischer Weltverband, gekaufte Fans, Stadien ohne Stimmung. In Katar bestätigt sich, was viele bei der WM befürchtet haben. Es wird Zeit für eine Gegenbewegung
  • SCHULD UND SÜHNE
    1995 wurde eine junge Frau erstochen. Seit dieser Woche steht ein ehemaliger Manager wegen der Tat vor Gericht – und kann womöglich nicht mehr verurteilt werden
  • HAST DU NICHT GESEHEN?
    Filmchen, Menschen, Sensationen: Seit 15 Jahren ermöglicht Youtube in Deutschland ungeahnte Karrieren – oder zerstört Existenzen
  • „Ich bin meilenweit von Hollywood entfernt“
    Maria Schrader hat die Arbeit zweier Journalistinnen verfilmt, die Harvey Weinstein stürzten. Warum die deutsche Regisseurin genau die richtige dafür war
  • Alleingang
    14 Jahre nach seinem Tod erscheinen neu entdeckte Aufnahmen des Jazz Giganten Esbjörn Svensson
  • Ein Dorf, ein Mord
    Die Französin Florence Aubenas rekonstruiert einen True-Crime-Fall mit einem prominenten Verdächtigen
  • Pfeffer auf die Nudeln
    Die Hamburger schwärmen gerade vom Essen im „Batu“. Hier ein Rezept zum Nachkochen
  • EIN QUANTUM TROST
    VERÄRGERTE MENSCHENMENGE? SAUERCROWD
  • Katja Suding
    Sie gehörte zu den bekanntesten Frauen der FDP, hatte aber 2021 genug von der Politik
  • Eine blöde G’schichte
    Die Bank ist pleite, der Streit ums „Steirergeld“ endet tödlich. Nur das Ermittlerduo aus Graz trotzt dieser Tragödie Lustgewinn ab
  • Wer weiß denn so was?
    Ein Quiz über Quizshows – ohne Pilawa und Hoëcker. Einen Telefonjoker haben Sie auch nicht
  • Frö-höliche Filme überall ...
    Sie sind noch nicht in Weihnachtsstimmung? Wir haben Filme gesucht, die das ändern könnten
  • Wild zum Fest
    Wissen Sie schon, womit Sie Ihre Lieben in diesem Jahr verwöhnen? Wie wäre es mit Wild? Wildfleisch ist aromatisch, fettarm, schmeckt richtig lecker und ist dabei auch noch nachhaltig
  • Auto-Gewinnspiel
    So geht’s: 1. Rätsel lösen 2. Wunschpreis(e) aussuchen 3. Nummer(n) wählen (Bspl. für 20.000 €: 01378 / 4201-26)