Burda Style Abo

Burda-Style-Abo

Aktuelle Themen in Burda Style

  • Gute Laune-Garantie Bekennen Sie Farbe - mit diesen coolen Looks in Trendfarben.
  • Trendschnitt Dieser Rock überzeugt mit Asymmetrie und Raffinesse.
  • 10 Strickideen Masche für Masche. Pullis, Schals und Co. zum Selberstricken. Plus: die wichtigsten News rund um Wolle, Nadeln und Designer.
  • 2 x Nähschule Step by Step: ein Kleid mit asymmetrischer Schluppe. Stark tailliert, genau erklärt: eine angesagte Weste.

Porträt von Burda Style

Die Burda Style ist einer der Klassiker unter den Nähzeitschriften. Das Magazin erscheint einmal im Monat und wird in 17 Sprachen übersetzt und in mehr als 100 Ländern angeboten. Bei Burda Style handelt es sich um den Nachfolger der Burda Moden, die 1950 von Aenne Burda ins Leben gerufen wurde.

Welche Inhalte bietet Burda Style?

Die Burda Style ist ein Modemagazin, bei dem vor allem die „Durchschnittfrau“ im Vordergrund steht. Entsprechend widmet sich die Redaktion nicht der Haute Couture, sondern präsentiert Kleidung, die auch im Alltag eine gute Figur macht. Darüber hinaus finden sich in jeder Ausgabe eine Vielzahl an Schnittmustern und Anleitungen, sodass sich die einzelnen Stücke problemlos selber nähen lassen. Im Mittelpunkt steht dabei Damenbekleidung wobei immer auch Stücke für Kinder oder für Männer vorkommen.

Wer sollte Burda Style lesen?

Die Zielgruppe der Burda Style ist zu mehr als 99 Prozent weiblich, wobei die Altersgruppe 50plus mit einem Anteil von mehr als 63 Prozent die Mehrheit bildet. Statistiken weisen zudem aus, dass 44,2 Prozent der Leserinnen über ein Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 3000 Euro verfügen. Die verkaufte Auflage beläuft sich auf etwas mehr als 116.000 Exemplare (Stand: Anfang 2016).

Das Besondere an Burda Style

Besonders an Burda Style ist beispielsweise, dass es sich um das erste Magazin seiner Art handelte oder auch, dass es sowohl in der damaligen Sowjetunion (1987) als auch in der Volksrepublik China (1994) die erste westliche Zeitschrift auf dem Markt war.

  • erscheint seit 1950
  • alltagstaugliche Mode
  • Schwerpunkt auf Damenbekleidung

Der Verlag hinter Burda Style

Hubert Burda Media ist der namensgebende Verlag für die Zeitschrift Burda Style. Das Magazin befindet sich damit in guter Gesellschaft mit so bekannten Titeln wie der Bunte, dem Focus oder auch der Programmzeitschrift TV Today.

Alternativen zu Burda Style

Die Burda Style ist eine klassische Handarbeits–Zeitschrift und ist entsprechend in einem Atemzug mit dem Titel wie Europas größtem Strickjournal, der Sabrina zu nennen.

Burda-Style-Abo
monatlich
8,50 CHF je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Die Burda Style ist einer der Klassiker unter den Nähzeitschriften. Das Magazin erscheint einmal im Monat und wird in 17 Sprachen übersetzt und in mehr als 100 Ländern angeboten. B... Mehr lesen

Burda Style Abo

Auf die Merkliste
erscheint monatlich • 8,50 CHF je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 58,50 CHF 25,50 CHF 33,00 CHF gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 140,40 CHF 93,50 CHF 46,90 CHF gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 140,40 CHF 93,50 CHF 46,90 CHF gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Aktuelle Themen in Burda Style

  • Gute Laune-Garantie Bekennen Sie Farbe - mit diesen coolen Looks in Trendfarben.
  • Trendschnitt Dieser Rock überzeugt mit Asymmetrie und Raffinesse.
  • 10 Strickideen Masche für Masche. Pullis, Schals und Co. zum Selberstricken. Plus: die wichtigsten News rund um Wolle, Nadeln und Designer.
  • 2 x Nähschule Step by Step: ein Kleid mit asymmetrischer Schluppe. Stark tailliert, genau erklärt: eine angesagte Weste.

Porträt von Burda Style

Die Burda Style ist einer der Klassiker unter den Nähzeitschriften. Das Magazin erscheint einmal im Monat und wird in 17 Sprachen übersetzt und in mehr als 100 Ländern angeboten. Bei Burda Style handelt es sich um den Nachfolger der Burda Moden, die 1950 von Aenne Burda ins Leben gerufen wurde.

Welche Inhalte bietet Burda Style?

Die Burda Style ist ein Modemagazin, bei dem vor allem die „Durchschnittfrau“ im Vordergrund steht. Entsprechend widmet sich die Redaktion nicht der Haute Couture, sondern präsentiert Kleidung, die auch im Alltag eine gute Figur macht. Darüber hinaus finden sich in jeder Ausgabe eine Vielzahl an Schnittmustern und Anleitungen, sodass sich die einzelnen Stücke problemlos selber nähen lassen. Im Mittelpunkt steht dabei Damenbekleidung wobei immer auch Stücke für Kinder oder für Männer vorkommen.

Wer sollte Burda Style lesen?

Die Zielgruppe der Burda Style ist zu mehr als 99 Prozent weiblich, wobei die Altersgruppe 50plus mit einem Anteil von mehr als 63 Prozent die Mehrheit bildet. Statistiken weisen zudem aus, dass 44,2 Prozent der Leserinnen über ein Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 3000 Euro verfügen. Die verkaufte Auflage beläuft sich auf etwas mehr als 116.000 Exemplare (Stand: Anfang 2016).

Das Besondere an Burda Style

Besonders an Burda Style ist beispielsweise, dass es sich um das erste Magazin seiner Art handelte oder auch, dass es sowohl in der damaligen Sowjetunion (1987) als auch in der Volksrepublik China (1994) die erste westliche Zeitschrift auf dem Markt war.

  • erscheint seit 1950
  • alltagstaugliche Mode
  • Schwerpunkt auf Damenbekleidung

Der Verlag hinter Burda Style

Hubert Burda Media ist der namensgebende Verlag für die Zeitschrift Burda Style. Das Magazin befindet sich damit in guter Gesellschaft mit so bekannten Titeln wie der Bunte, dem Focus oder auch der Programmzeitschrift TV Today.

Alternativen zu Burda Style

Die Burda Style ist eine klassische Handarbeits–Zeitschrift und ist entsprechend in einem Atemzug mit dem Titel wie Europas größtem Strickjournal, der Sabrina zu nennen.

Frau im Spiegel Royal
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot
Barbara
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot
Vogue Frankreich
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Woman & Home (GB)
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Diva (AT)
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Cosmopolitan (US)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Modes et Travaux
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Stricktrends
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.ch
Telefon: (071) 220 82 03

Presseshop.ch
Sondermann Dialog
Postfach 260
9430 St. Margrethen

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.