Kicker Abo

Auf die Merkliste

Fußball und mehr 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Kicker Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 20% Rabatt Ab dem zweiten Abo 20% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • Kicker-Abo-Cover_2024027
  • Kicker-Abo-Cover_2024028
  • Kicker-Abo-Cover_2024029
  • Kicker-Abo-Cover_2024030
  • Aktuell
    Kicker-Abo-Cover_2024031
Themen | 027/2024 (28.03.2024)
  • Klassiker mit Fragezeichen
    Im Klassiker Bayern gegen Dortmund geht es für beide Teams um andere Ziele als sonst. Wir sagen um welche – und behandeln wichtige Personalien wie die von Kane, Neuer oder Kobel.
  • Endlich kommt Freude auf
    Aus Zweifel und Sorge wird Zuversicht und Vorfreude: Die Nationalelf hat durch zwei Siege den Stimmungsumschwung geschafft. Bleibt die Frage: Hat Bundestrainer Nagelsmann seine EM-Elf schon gefunden?
  • Omlin oder Nicolas?
    Omlin oder Nicolas? In Mönchengladbach streiten zwei starke Torhüter um den Platz als Nummer 1. Wir vergleichen die Borussen-Keeper uns sagen, wer wo die Nase vorn hat.
Themen | 028/2024 (02.04.2024)
  • Pokal total
    Den Leverkusener Robert Andrich im Porträt, Düsseldorfs Elfmeterkiller Florian Kastenmeier und Saarbrückens Top-Torjäger Kai Brünker im Interview
  • Auf dem Prüfstand
    Für den FC Bayern ist der Meistertitel aller Voraussicht nach futsch. Ein anderes, brisantes Thema bestimmt jetzt den Alltag an der Säbener Straße: die Suche nach einem Nachfolger von Trainer Thomas Tuchel. Intern diskutiert werden nun die Namen Ralf Rangnick und Julian Nagelsmann.
  • Völlig losgelöst
    Und wieder mal lässt sich der Tabellenführer nicht beirren, trotzt sogar einem Rückstand: Bayer Leverkusen eilt mit großen Schritten Richtung Meisterschaft und stellt zudem die Weichen für die Zukunft. Coach Xabi Alonso bleibt bei der Werkself – und diese weiterhin ungeschlagen.
Themen | 029/2024 (04.04.2024)
  • Berlin! Berlin!
    Die große Sehnsucht Märchen haben nicht immer ein Happy End, die verrückte Pokal-Reise von Überraschungsteam 1. FC Saarbrücken ist zu Ende. Dafür steht der aktuelle Zweitligist Kaiserslautern zum achten Mal im DFB-Pokal-Finale. Für FCK-Trainer Friedhelm Funkel könnte sich im Mai ein Kreis schließen - im Berliner Olympiastadion geht es dann gegen das aktuelle Überteam Bayer Leverkusen.
  • Mit aller Macht
    Hinter den Kulissen machen sich die Münchner bereit für die große Attacke – der Noch-Meister will in der neuen Saison zurückschlagen. Sportvorstand Max Eberl und Sportdirektor Christoph Freund sollen aber die Personalkosten senken, der Tuchel-Nachfolger soll in die Kaderplanung einbezogen werden.
Themen | 030/2024 (08.04.2024)
  • Und jetzt Arsenal
    Blutleere Bayern taumeln in der Liga. Das nährt die Furcht vor einem Scheitern auch in der Champions League
  • "Beim FC Bayern sind ein Paar Dinge vertuscht"
    Die Königsklasse und der FC Bayern: Ex-Profi Michael Ballack findet vor den Viertelfinale klare Worte
  • Eine Abwehr aus Granit
    Die Königsklasse und die verblüffenden Zahlen: Unser Datenpass in die Tiefe aus einer sicheren Defensive
Themen | 031/2024 (11.04.2024)
  • BVB darf träumen
    Hallers Anschlusstreffer nährt die Hoffnung aufs Halbfinale
  • VfL Bochum
    Nach der sportlichen Talfahrt nun der Crash in der Führungsetage: Marcel Schäfer ist nicht mehr Geschäftsführer des VfL Wolfsburg. Gut möglich, dass er zu RB Leipzig geht. Die Hintergründe des VfL-Bebens.
  • FC Bayern
    Die Champions League ist Bayerns einzige reelle Chance auf einen Titel. Und die Münchener wollen sie nutzen, legten nach schwachen Auftritten in der Bundesliga international ein starkes Comeback hin.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseshop-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart
104 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart
104 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart
104 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart
104 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart
104 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart
104 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart
104 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart
104 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart
104 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart
104 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart
104 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
335,99 CHF 381,61 CHF gespart

Porträt von Kicker

Der Kicker bzw. das Kicker–Sportmagazin existiert bereits seit 1920. In der Sportzeitschrift dreht sich zwei Mal in der Woche so gut wie alles um Fußball, wobei auch andere Sportarten gestreift werden.

Welche Inhalte bietet Kicker?

Der Kicker ist eine Sportzeitschrift, in der es vor allem um eine umfangreiche Berichterstattung zu den einzelnen Clubs der Fußball–Bundesliga geht. Nach jedem Spieltag werden die einzelnen Begegnungen analysiert und die Spieler sowie das Schiedsrichtergespann erhalten Noten. Auf der einen Seite ist der Montagskicker mit 80 bis 96 Seiten und einem illustrierten, bunten Teil sowie einem Innenteil, der einer Zeitung gleicht. Des Weiteren erscheint der 48–seitige Kicker am Donnerstag komplett auf Zeitungspapier und greift fast ausschließlich aktuelle Ereignisse auf, während Montags auch Hintergrundartikel präsentiert werden. In beiden Ausgaben finden sich zudem eine Fülle an Tabellen, Statistiken sowie Interviews und Analysen. Jeweils zum Saisonstart oder zu bestimmten Großereignissen erscheinen Sonderhefte. Zudem wird seit 1991 ein Managerspiel angeboten, dass sich natürlich auch online spielen lässt.

Wer sollte Kicker lesen?

Für diejenigen, die sich für Fußball interessieren, ist der Kicker geradezu Pflichtlektüre. Die verkaufte Auflage liegt bei etwas mehr als 152.000 Exemplaren (Stand: 2016), der Anteil männlicher Leser liegt bei 96 Prozent.

Das Besondere an Kicker

Kennzeichnend für den Kicker sind unter anderem die regelmäßig erscheinenden Ranglisten und die regelmäßigen Leistungsbewertungen der einzelnen Spieler.

  • erscheint seit 1920
  • zwei unterschiedliche Ausgaben pro Woche
  • viele Statistiken und Bewertungen

Der Verlag hinter Kicker

Der Kicker ist das unangefochtene Flaggschiff der Nürnberger Olympia Verlag GmbH. Darüber hinaus wird jedoch auch noch das Bergweltmagazin Alpin publiziert.

Alternativen zu Kicker

Der Kicker ist und bleibt ein Klassiker im Bereich Fußball. Wer sich nach der Lektüre noch nicht ausreichend über die schönste Nebensache der Welt informiert fühlt, greift zur ebenfalls auflagenstarken Sport Bild oder zum Magazin 11 Freunde. Allein dem Berliner Fußball widmet sich die Fussballwoche.

Leserbewertungen

Immer noch bestes aktuelles Fußballmagazin !! 11Freunde ist auch super aber anderer Ansatz

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.

Jede Woche Informationen zu Magazinen, Trends, Gutscheinen, Aktionen und Angeboten von Presseshop . Alles direkt in Ihrem Posteingang.

In der aktuellen Ausgabe von Kicker

  • BVB darf träumen
    Hallers Anschlusstreffer nährt die Hoffnung aufs Halbfinale
  • VfL Bochum
    Nach der sportlichen Talfahrt nun der Crash in der Führungsetage: Marcel Schäfer ist nicht mehr Geschäftsführer des VfL Wolfsburg. Gut möglich, dass er zu RB Leipzig geht. Die Hintergründe des VfL-Bebens.
  • FC Bayern
    Die Champions League ist Bayerns einzige reelle Chance auf einen Titel. Und die Münchener wollen sie nutzen, legten nach schwachen Auftritten in der Bundesliga international ein starkes Comeback hin.