ZEIT Geschichte Abo

Auf die Merkliste

Geschichtswissen thematisch 

Ihre Vorteile auf einen Blick

ZEIT Geschichte Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 20% Rabatt Ab dem zweiten Abo 20% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • ZEIT-Geschichte-Abo-Cover_2023005
  • ZEIT-Geschichte-Abo-Cover_2023006
  • ZEIT-Geschichte-Abo-Cover_2024001
  • ZEIT-Geschichte-Abo-Cover_2024002
  • Aktuell
    ZEIT-Geschichte-Abo-Cover_2024003
Themen | 005/2023 (26.09.2023)
  • Ein Dino steht im Raum
    Die Benin-Bronzen hat Deutschland zurückgegeben. In der Debatte um Restitutionen ist das erst der Anfang. Wie geht es nun weiter?
  • Was kostet die Gerechtigkeit?
    Die Herero waren die ersten Opfer des deutschen Völlkermords im heutigen Namibia. Sie kämpfen um Wiedergutmachung - bis heute.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 006/2023 (28.11.2023)
  • Dem heiligen Vater zu Füssen
    Im Frieden von Venedig 1177 legen Kaiser und Papst ihren Machtkonflikt bei
  • Der Beginn einer Freundschaft
    1812 schließen die USA und Großbritannien einen Frieden, er bis heute hält
  • Bis zum bitteren Ende
    1943 fordern die Alliierten die bedingungslose Kapitulation der Achsenmächte, eine Premiere in der Kriegsgeschichte
Themen | 001/2024 (26.01.2024)
  • Im Kopf die ganze Welt
    Verlernt der Königsberger Professor vor lauter Gedankenarbeit zu leben? Eine Porträt, das sich dem Menschen hinter seinem Werk nähert.
  • "Ob Krieg seyn solle oder nicht"
    Ein ukranischer Soldat steht 2023 in einem zerstörten Kindergarten nahe Donezk. Über den Naturzustand der Gewalt schreibt Kant schon 1795 und entwirft eine Friedensordnung, die heute aktueller denn je ist
Inhaltsverzeichnis
Themen | 002/2024 (22.03.2024)
  • Die Wehrkrafte Demokratie
    Bonn, 23. Mai 1949- Konrad Adenauer unterzeichnet das Grundgesetz- die Geburtsstunde der Bundesrepublik.
  • Streit der Sieger
    Auf der Konferenz von Potsdam gelingt den Alliierten noch der Schulterschluss. Doch kurz darauf zerbricht die Koalition - und mit ihr die Einheit Deutschlands
Inhaltsverzeichnis
Themen | 003/2024 (24.05.2024)
  • Wikinger
    Wer waren die Wikinger und warum können wir sie nicht in Ruhe lassen? Eine Annäherung an den Mythos und die Geschichte der legendären Nordgermanen
  • Zwerge mit Axt und Flechtbart
    Die Comicfigur Hägar der Schreckliche gehört zum popkulturellen Erbe der Wikinger
  • Parlament an der Lavaspalte
    Die Wikinger besiedeln Island und regeln die Vergabe des knappen Holzes. Mit der Ankunft Ingólfur Arnarsons beginnt 874 die Besiedlung der Insel im Nordatlantik.
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

    Einzelheft

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseshop-Angebot für Sie
 
6 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
70,00 CHF 26,00 CHF gespart
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 26,00 CHF gespart
  •  frei Haus
16,00 CHF
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 26,00 CHF gespart
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 26,00 CHF gespart
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 26,00 CHF gespart
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 26,00 CHF gespart
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 26,00 CHF gespart
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 26,00 CHF gespart
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 26,00 CHF gespart
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 26,00 CHF gespart
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 26,00 CHF gespart

Porträt von ZEIT Geschichte

Die ZEIT Geschichte entführt ihre Leser*innen in die Vergangenheit und stellt die großen Epochen, Menschen und Ideen der Weltgeschichte anschaulich, spannend und kontrovers vor. Das Magazin vermittelt historisches Wissen lebendig und emotional packend, mit Blick auf die Gegenwart und aktuelle Debatten.

Welche Inhalte bietet die ZEIT Geschichte?

Das monothematisch konzipierte Magazin präsentiert große historische Figuren und bedeutende Momente sowie Epochen der Weltgeschichte. ZEIT Geschichte erscheint zu Jubiläen und Jahrestagen oder vertiefend zu aktuell geführten Debatten und deutet Vergangenes mit Blick auf die Gegenwart. Die Autoren und renommierten Historiker liefern historisches Wissen in ausführlichen Interviews, Reportagen und Essays, für die Orientierung im Hier und Jetzt. Die Berichte über wichtige Ereignisse und Menschen vom Mittelalter bis heute werden sorgfältig recherchiert, spannend aufbereitet und entsprechen dem Stand der aktuellen historischen Forschung. Mit großer journalistischer Kompetenz entsteht so eine glaubwürdige, verständliche und anschauliche Dokumentation der Zeitgeschichte. Zudem besticht das Magazin mit seiner ansprechenden Aufmachung, denn die ZEIT Geschichte ist reich bebildert und opulent gestaltet.

Wer sollte die ZEIT Geschichte lesen?

Die Zielgruppe des ZEIT Geschichte Magazins sind hauptsächlich kultur- und geschichtsinteressierte Leser im besten Alter. Die Leserschaft ist gebildet und anspruchsvoll, Akademiker und Intellektuelle zählen zu den regelmäßigen Konsumenten des Magazins. Die Leser*innen haben ein hohes Interesse an geschichtlichen Themen und schätzen die wissenswerten Reportagen und Hintergrundberichte zu aktuellen Debatten.

Das Besondere an der ZEIT Geschichte

Die ZEIT Geschichte erscheint alle zwei Monate und ist ein monothematisches Magazin. Dies bedeutet, dass die Redaktion in jeder Ausgabe ein zentrales Thema, wie beispielsweise ein historisches Ereignis, eine bedeutende Persönlichkeit oder eine besondere Epoche, behandelt und von verschiedenen Seiten beleuchtet.

  • erscheint seit Februar 2013
  • 6 Ausgaben im Jahr, zweimonatlich
  • mit Fokus auf besondere Ereignisse und Figuren der Weltgeschichte

Der Verlag hinter der ZEIT Geschichte

Das Magazin ZEIT Geschichte wird vom ZEIT Verlag mit Hauptsitz in Hamburg publiziert. Ihren Anfang hat die Marke ZEIT im Februar 1946, als nach Ende des zweiten Weltkrieges die erste Ausgabe der Zeitung DIE ZEIT erscheint, heute Deutschlands größte Wochenzeitung. Der ZEIT Verlag bietet eine breite Palette an Qualitätsjournalismus, unter anderem Wissensmagazinen zu den Themen Universität, Reisen, Weltkunst, Sprachen und Umwelt. Mit seinem breiten Digitalangebot und exzellentem Bildungsprogramm ist die ZEIT Verlagsgruppe eines der renommiertesten Medienhäuser Europas.

Alternativen zur ZEIT Geschichte

Mit ihrem Fokus auf historischen Geschehnissen und bedeutenden Persönlichkeiten zählt die ZEIT Geschichte bei uns in die Kategorie der Wissensmagazine. Ein weiteres Geschichtsmagazin, welches einen Bogen von der Antike über die Neuzeit bis hin zur Gegenwart spannt und von Zeitgeschichte erzählt, ist das GEO Epoche. Ebenfalls mit Analysen der aktuellen historischen Forschung und emotional packenden Berichten über geschichtliche Ereignisse begeistert das Magazin SPIEGEL GESCHICHTE.

Leserbewertungen

Ich bin mit der aktuellen Lieferung sehr zufrieden. Wenn ich einen Kritikpunkt ansetzen darf, aus meiner Sicht wäre die Lieferung in einem Umschlag, statt in einer Folie vorteilhafter, doch trotzdem volle Punktzahl.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren
Jede Woche Informationen zu Magazinen, Trends, Gutscheinen, Aktionen und Angeboten von Presseshop. Alles direkt in Ihrem Posteingang.

In der aktuellen Ausgabe von ZEIT Geschichte

  • Wikinger
    Wer waren die Wikinger und warum können wir sie nicht in Ruhe lassen? Eine Annäherung an den Mythos und die Geschichte der legendären Nordgermanen
  • Zwerge mit Axt und Flechtbart
    Die Comicfigur Hägar der Schreckliche gehört zum popkulturellen Erbe der Wikinger
  • Parlament an der Lavaspalte
    Die Wikinger besiedeln Island und regeln die Vergabe des knappen Holzes. Mit der Ankunft Ingólfur Arnarsons beginnt 874 die Besiedlung der Insel im Nordatlantik.