Camera Austria Abo

Porträt von Camera Austria

Camera Austria im Abo: Das Magazin für Fotografie

Camera Austria widmet sich der Debatte um die Rolle der Fotografie zwischen Kunst und Massenmedium, zwischen Ästhetik und sozialer Praxis, zwischen Dokument und Diskurs, Politik und Bild. Den Kern der Zeitschrift bilden monografische Beiträge über KünstlerInnen, die für den aktuellen Blick auf Fotografie entscheidend sind. Dazu werden in der Rubrik Forum junge internationale Positionen vorgestellt, die noch wenig bekannt sind. In der Kolumne werden jeweils über ein Jahr von renommierten AutorInnen kulturelle und politische Fragestellungen rund um das fotografische Bild entwickelt. Abgerundet wird das Profil der Zeitschrift durch ausführliche Besprechungen von aktuellen internationalen Ausstellungen und Büchern.

Das Abonnement Camera Austria für fotografisch interessierte Leser

Das Magazin für alle Fotografen, die sich für die Rolle der Fotografie zwischen Kunst und Massenmedium interessieren und die Beiträge über aktuelle Künstler zu schätzen wissen.

Die Abo Angebote für Camera Austria nach Ihrer Wahl

Sie finden für Camera Austria das Jahresabo ohne Mindestbezugszeitraum und ein automatisch endendes Jahres-Geschenkabo, um dessen Kündigung Sie sich also nicht mehr kümmern müssen. Oft gibt es ein Probeabo mit einem Gratismonat. Fehlt Ihnen ein Angebot für einen kürzeren oder anderen Zeitraum, so sagen Sie es uns gern. Auch beim Rechnungszeitraum können wir Ihnen entgegenkommen.
quartalsweise
20,00 CHF je Heft
Lieferbeginn

Lieferland

Camera Austria Abo

Auf die Merkliste
erscheint quartalsweise • 20,00 CHF je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,00 CHF
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
80,00 CHF
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Camera Austria

    Camera Austria im Abo: Das Magazin für Fotografie

    Camera Austria widmet sich der Debatte um die Rolle der Fotografie zwischen Kunst und Massenmedium, zwischen Ästhetik und sozialer Praxis, zwischen Dokument und Diskurs, Politik und Bild. Den Kern der Zeitschrift bilden monografische Beiträge über KünstlerInnen, die für den aktuellen Blick auf Fotografie entscheidend sind. Dazu werden in der Rubrik Forum junge internationale Positionen vorgestellt, die noch wenig bekannt sind. In der Kolumne werden jeweils über ein Jahr von renommierten AutorInnen kulturelle und politische Fragestellungen rund um das fotografische Bild entwickelt. Abgerundet wird das Profil der Zeitschrift durch ausführliche Besprechungen von aktuellen internationalen Ausstellungen und Büchern.

    Das Abonnement Camera Austria für fotografisch interessierte Leser

    Das Magazin für alle Fotografen, die sich für die Rolle der Fotografie zwischen Kunst und Massenmedium interessieren und die Beiträge über aktuelle Künstler zu schätzen wissen.

    Die Abo Angebote für Camera Austria nach Ihrer Wahl

    Sie finden für Camera Austria das Jahresabo ohne Mindestbezugszeitraum und ein automatisch endendes Jahres-Geschenkabo, um dessen Kündigung Sie sich also nicht mehr kümmern müssen. Oft gibt es ein Probeabo mit einem Gratismonat. Fehlt Ihnen ein Angebot für einen kürzeren oder anderen Zeitraum, so sagen Sie es uns gern. Auch beim Rechnungszeitraum können wir Ihnen entgegenkommen.
Foto Magazin
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Schwarzweiss
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Fotoforum
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Photo International
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Naturfoto
8) 8) 8) 8) 8)
Zum Angebot
Digital Photo Photoshop
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Digitale Fotografie
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Fotohits
11) 11) 11) 11) 11)
Zum Angebot
Photographie
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Digital Photo
7) 7) 7) 7) 7)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.ch
Telefon: (071) 220 82 03

Presseshop.ch
Sondermann Dialog
Postfach 260
9430 St. Margrethen

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.