Auto Bild Klassik Abo

Auto-Bild-Klassik-Abo

Porträt von Auto Bild Klassik

Mit dem ersten schönen Frühlingstag werden sie wieder ausgeführt, die schönen alten Modelle von Mercedes Benz, Aston Martin, Jaguar und Porsche, Citroën und Bentley. Auch die alten Fords Saabs und Land Rover lassen das Herz bei ihrem Anblick höher schlagen ... und man ertappt sich wehmütig lächelnd: Was für ein Design! Welche Eleganz! Welche Lässigkeit haben doch diese Autos, die so großzügig und schön gebaut wurden. Und heimlich stellt man sich die Frage, ob Einparkhilfe und 4-Zonen-Klimaautomatik, elektrische Fensterheber, Seitenspiegel und Sitzeinstellung, Regensensor und Multifunktionslenkrad doch so keine gute Idee waren.
Diese sentimentalen Anflüge fängt die Zeitschrift Auto Bild Klassik auf.

Welche Inhalte bietet Auto Bild Klassik?

Neben wertvollen Tipps aus der Praxis zu den Themen Technik, Restaurierung und Versicherung bietet das Magazin Anbietern von Dienstleistungen, Zubehör und Fahrzeugen ein umfangreiches Kleinanzeigen-Forum. Kein Magazin regt so zum Träumen an wie die Auto Bild Klassik mit ihren Old- und Youngtimern.

Wer sollte Auto Bild Klassik lesen?

Wer ältere Autos liebt, ein bisschen mehr Zeit und Geld hat als andere und gerne mit einem vielleicht etwas weniger komfortablen, dafür aber umso eleganteren Wagen durch die Landschaft gleiten möchte, der wirft seinen Blick auf dieses Magazin der Szene, die Auto Bild Klassik.

Das Besondere an Auto Bild Klassik

Das Magazin kann man getrost als ein Liebhaber-Heft bezeichnen, wo sich die Community zu allen Fragen der Oldtimer- und Youngtimer-Szene austauscht. Termine von Rallyes und Awards aktivieren die Fans und verwirklichen so manchen Traum aus einer anderen Zeit

  • Autos, wie aus der Zeit gefallen: elegant, schön, besonders
  • mit einem umfangreichen Anzeigenteil versehen
  • Auto Bild Klassik erscheint monatlich mit einer verkauften Auflage von 79.223 Exemplaren

Der Verlag hinter Auto Bild Klassik

Der Axel Springer Verlag als einer von Europas größten Verlagen hat seinen Sitz in Berlin und Hamburg. Das einst klassische Verlagshaus Axel Springer ist im Laufe der letzten Jahre zu einem Global Player der digitalen Wirtschaft geworden.
Das bekannteste Printobjekt von Axel Springer ist neben Die Welt und Welt am Sonntag vor allem die Familie der Zeitschriften rund um die Bild die aktuell rund 50 % des Umsatzes ausmachen. Viele Printprodukte und regionale Zeitungen wurde verkauft oder werden in Lizenz fortgeführt wie Bild der Frau von der Funke Mediengruppe.
Innerhalb der Springer-Gruppe umfasst die Bild-Familie Titel zu diversen Themen wie Auto, IT und Computer, Frauenzeitschriften und Sportzeitschriften. Haupttitel wie etwa Auto Bild werden durch Subtitel verschiedenster Special Interest Bereiche vervollständigt.

Alternativen zu Auto Bild Klassik

Die Auto Bild Klassik fällt in die Kategorie der Auto Zeitschriften. Sehr schön und umfangreich ist die Zeitschrift Oldtimer Markt als echtes Heft für Liebhaber dieses Hobbys. Youngtimer ist ein Magazin für die Autos der 70er und 80er. Die schönsten alten Autos der Briten finden Sie in Classic Cars (UK) und das Cars & Stripes Magazin zeigt Ihnen The American Way of Drive.

Auto-Bild-Klassik-Abo
monatlich
8,20 CHF je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Mit dem ersten schönen Frühlingstag werden sie wieder ausgeführt, die schönen alten Modelle von Mercedes Benz, Aston Martin, Jaguar und Porsche, Citroën und Bentley. Auch die alten... Mehr lesen

Auto Bild Klassik Abo

Auf die Merkliste
erscheint monatlich • 8,20 CHF je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 98,40 CHF 90,20 CHF 8,20 CHF gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 98,40 CHF 90,20 CHF 8,20 CHF gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Auto Bild Klassik

Mit dem ersten schönen Frühlingstag werden sie wieder ausgeführt, die schönen alten Modelle von Mercedes Benz, Aston Martin, Jaguar und Porsche, Citroën und Bentley. Auch die alten Fords Saabs und Land Rover lassen das Herz bei ihrem Anblick höher schlagen ... und man ertappt sich wehmütig lächelnd: Was für ein Design! Welche Eleganz! Welche Lässigkeit haben doch diese Autos, die so großzügig und schön gebaut wurden. Und heimlich stellt man sich die Frage, ob Einparkhilfe und 4-Zonen-Klimaautomatik, elektrische Fensterheber, Seitenspiegel und Sitzeinstellung, Regensensor und Multifunktionslenkrad doch so keine gute Idee waren.
Diese sentimentalen Anflüge fängt die Zeitschrift Auto Bild Klassik auf.

Welche Inhalte bietet Auto Bild Klassik?

Neben wertvollen Tipps aus der Praxis zu den Themen Technik, Restaurierung und Versicherung bietet das Magazin Anbietern von Dienstleistungen, Zubehör und Fahrzeugen ein umfangreiches Kleinanzeigen-Forum. Kein Magazin regt so zum Träumen an wie die Auto Bild Klassik mit ihren Old- und Youngtimern.

Wer sollte Auto Bild Klassik lesen?

Wer ältere Autos liebt, ein bisschen mehr Zeit und Geld hat als andere und gerne mit einem vielleicht etwas weniger komfortablen, dafür aber umso eleganteren Wagen durch die Landschaft gleiten möchte, der wirft seinen Blick auf dieses Magazin der Szene, die Auto Bild Klassik.

Das Besondere an Auto Bild Klassik

Das Magazin kann man getrost als ein Liebhaber-Heft bezeichnen, wo sich die Community zu allen Fragen der Oldtimer- und Youngtimer-Szene austauscht. Termine von Rallyes und Awards aktivieren die Fans und verwirklichen so manchen Traum aus einer anderen Zeit

  • Autos, wie aus der Zeit gefallen: elegant, schön, besonders
  • mit einem umfangreichen Anzeigenteil versehen
  • Auto Bild Klassik erscheint monatlich mit einer verkauften Auflage von 79.223 Exemplaren

Der Verlag hinter Auto Bild Klassik

Der Axel Springer Verlag als einer von Europas größten Verlagen hat seinen Sitz in Berlin und Hamburg. Das einst klassische Verlagshaus Axel Springer ist im Laufe der letzten Jahre zu einem Global Player der digitalen Wirtschaft geworden.
Das bekannteste Printobjekt von Axel Springer ist neben Die Welt und Welt am Sonntag vor allem die Familie der Zeitschriften rund um die Bild die aktuell rund 50 % des Umsatzes ausmachen. Viele Printprodukte und regionale Zeitungen wurde verkauft oder werden in Lizenz fortgeführt wie Bild der Frau von der Funke Mediengruppe.
Innerhalb der Springer-Gruppe umfasst die Bild-Familie Titel zu diversen Themen wie Auto, IT und Computer, Frauenzeitschriften und Sportzeitschriften. Haupttitel wie etwa Auto Bild werden durch Subtitel verschiedenster Special Interest Bereiche vervollständigt.

Alternativen zu Auto Bild Klassik

Die Auto Bild Klassik fällt in die Kategorie der Auto Zeitschriften. Sehr schön und umfangreich ist die Zeitschrift Oldtimer Markt als echtes Heft für Liebhaber dieses Hobbys. Youngtimer ist ein Magazin für die Autos der 70er und 80er. Die schönsten alten Autos der Briten finden Sie in Classic Cars (UK) und das Cars & Stripes Magazin zeigt Ihnen The American Way of Drive.

Youngtimer
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot
Träume Wagen
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
American Classics
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Classic Cars (UK)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Oldtimer Praxis
12) 12) 12) 12) 12)
Zum Angebot
Oldtimer Traktor
8) 8) 8) 8) 8)
Zum Angebot
Oldtimer Markt
14) 14) 14) 14) 14)
Zum Angebot
Oldtimer Kombi
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Classic Cars Auto Zeitung
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Motor Klassik
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.ch
Telefon: (071) 220 82 03

Presseshop.ch
Sondermann Dialog
Postfach 260
9430 St. Margrethen

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.