AD Architectural Digest Abo

Auf die Merkliste
Internationales Wohn-Magazin 
Ihre Vorteile auf einen Blick

AD Architectural Digest Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 20% Rabatt Ab dem zweiten Abo 20% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • AD-Architectural-Digest-Abo-Cover_2022004
  • AD-Architectural-Digest-Abo-Cover_2022005
  • AD-Architectural-Digest-Abo-Cover_2022006
  • AD-Architectural-Digest-Abo-Cover_2022008
  • Aktuell
    AD-Architectural-Digest-Abo-Cover_2022009
Themen | 004/2022 (29.03.2022)
  • Meet the makers!
    Für Künstler:innen und Designer:innen ist das Atelier oft mehr als ein Arbeitsplatz, für manche gar ihr Zuhause. Was braucht ein Raum, damit man auf gute Ideen kommt? Wir haben zehn Kreative in ihren Studios besucht.
  • Zwischen Wind und Wasser
    Die Sommer verbringt der Künstler Bosco Sodi in Griechenland. Auf einer Kykladeninsel baute er ein Gebäude-Ensemble, das sich an die Felsen schmiegt.
  • Historie in guten Händen
    Der Interiordesigner Patrick Williams belebte einen historischen Gemischtwarenladen neu – und zog gleich mit seiner Familie ein.
  • Hals über Kopf
    Veronika Heilbrunner und Justin O’Shea haben sich neu verliebt: in Oberbayern. Und ins Leben auf dem Land.
Themen | 005/2022 (03.05.2022)
  • Südafrika in Art déco
    Lange wagte niemand, Hand an den zentralen Saal des Wahrzeichens der Stadt zu legen. Dann kamen drei junge Leute – und alles wurde gut.
  • „Bücher wird es ewig geben“
    Mit 15 entdeckte Brunello Cucinelli die Welt der Philosophie. Nun plant der King of Cashmere eine Universalbibliothek.
  • Tal der guten Hoffnung
    In den Weinbergen von Franschhoek, Südafrika, haben sich schon viele ein neues Leben aufgebaut. Auch Nicole Boekhoorn und Fleur Huijskens. Mit ihrem Retreat „Sterrekopje“ wollen sie Menschen helfen, zur Natur und zu sich selbst zurückzufinden.
  • Im Dienst von Natur und Kunst
    Sein Besucherzentrum am Land-Art-Projekt Cretto di Burri in Sizilien ist das jüngste Beispiel: Der Architekt Mario Cucinella hinterfragt den Begriff Nachhaltigkeit und lässt ihn zugleich konkret werden.
Themen | 006/2022 (07.06.2022)
  • Spielbein, Standbein
    Nina Yashar hält nicht gern die Füße still. Warum sollte sie auch? Auf Stippvisite bei Queen Nilufar, kurz vor dem Start des Salone.
  • Ein Mann, zwei Visionen
    Als Anthony Tavernor vor 26 Jahren Plas Cadnant erwarb, einen verkrauteten Besitz auf der Insel Anglesey, wurde aus dem Milch- und Obstbauern ein gewiefter Gartenprofi.
  • Sonne, Mond und Stille
    Vor der mexikanischen Pazifikküste hat ein Hotel eröffnet, bei dem nicht ganz sicher scheint, ob es ein Relikt der Vergangenheit oder Bote der Zukunft ist.
  • Die drei Musketiere
    Statt mit Mantel und Degen rückten Jean-Philippe Demeyer und seine Partner mit Fliesen und Wolldecken an, um ihr Retreat in Portugal zum Abenteuer-Stilplatz zu machen.
Themen | 008/2022 (12.07.2022)
  • CIAO BELLA!
    Nach Jahren in Miami zieht der Fotograf Giampaolo Sgura in eine Masseria und entdeckt seine Heimat neu.
  • BEI ANRUF BAU!
    Eine Familie suchte das perfekte Haus - der Architekt Paulo Mendes da Rocha konnte helfen.
  • SONNE IM HERZEN
    Die Suche war lang, dann fand Linda Maroli ihr Traumhaus auf Ibiza - ein Anwesen, das seine Kraft aus den Elementen der Natur schöpft.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 009/2022 (16.08.2022)
  • Harte Schale, weicher Kern
    Wie macht sich ein georgianischer Gentleman locker, ohne seine Würde zu verlieren? Die Interiordesignerin Róisín Lafferty weiβ Rat.
  • Die englische Dimension
    Da hat sich was entwickelt: Wie Tom Bartlett und Waldo Works ein in die Jahre gekommenes Interior aus den 1970ern in ein Grand House zurückverwandelten.
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseshop-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
117,00 CHF 28,00 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 75,00 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart

Porträt von AD Architectural Digest

AD Architectural Digest erscheint 10 mal im Jahr in einer Druckauflage von 12.000 zum Thema Architektur, Design und Gestaltung.

Welche Inhalte bietet AD Architectural Digest?

Die Zeitschrift AD Architectural Digest ist die seit 1997 erscheinende deutschsprachige Ausgabe einer Zeitschrift für Inneneinrichtung und Design aus den USA, wo AD Architectural Digest seit 1920 erscheint. Seitdem ist AD Architectural Digest das Magazin für den gehobenen Lebensstil. Die Zeitschrift steht für Interior-Design auf Weltniveau und lädt ein, das Beste aus den Bereichen Design und Einrichtung, Architektur, Kunst und anderen Aspekten der gehobenen Lebenskultur zu entdecken. Als globale Marke pflegt AD ein internationales Netzwerk mit renommierten Fotografen, Innenarchitekten, Designern und Kreativen. Zum Markenkosmos zählen neben den digitalen Angeboten auch mehrere Supplements und Line Extensions, wie das jährlich erscheinende Stil-Kompendium AD Choice, das Magazin zu Highlights, der Internationalen Kunstmesse München, sowie Sonderheften zu den Themen Küche, Bad und Immobilien. AD Architectural Digest ist mehr eine Lifestyle-Zeitschrift als eine Special-Interest-Zeitschrift für Architektur.

Wer sollte AD Architectural Digest lesen?

AD Architectural Digest richtet sich an alle Leser, die vielfach interessiert sind, sich über hochwertige und exklusive Innen- und Außen-Einrichtung sowie Kunst und Design, informieren wollen.

Das Besondere an AD Architectural Digest

Entgegen dem Titel der Zeitschrift ist Architektur im Sinne von Entwurf und äußerer Gestaltung von Bauwerken nur in einem Teil des Heftes im Fokus. Stattdessen sind lange Heftstrecken der Vorstellung von Inneneinrichtungen, sowie Produkt- und Designneuheiten vorbehalten. Andere Themenbereiche sind Kunst, Porträts über Designer, Reisen, Garten und praktische Themen zur Gestaltung des eigenen Zuhauses.

  • das Beste aus Architektur und Kunst
  • Internationales Netzwerk mit renommierten Fotografen, Innenarchitekten, Designern
  • Interior-Design auf Weltniveau

Der Verlag hinter AD Architectural Digest

AD Architectural Digest erscheint im Condé Nast Verlag und wird international in 11 Ländern herausgegeben. Der Verlag entstand 1909 als Condé Montrose Nast die Zeitschrift Vogue kaufte und damit den Grundstein für das exklusivste Medienunternehmen der Welt legte. Condé Nast prägte und veränderte im Verlauf der Geschichte die Medienbranche immer wieder mit visionären publizistischen Konzepten und mutigen Innovationen. Dabei zieht sich die Obsession für Qualität wie ein roter Faden durch die Jahrzehnte.

Alternativen zu AD Architectural Digest

AD Architectural Digest gehört in die Kategorie der Architekturzeitschriften. Ähnliche Themen finden sich auch in den Zeitschriften Architektur & Wohnenoder auch in Wohn!Design oder auch in Häuser .

Leserbewertungen

Schönes Magazin - sowohl inhaltlich als auch im Layout. Auch die Kundenbetreuung zum Abo war sehr hilfsbereit und kundenorientiert.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseshop per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseshop widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von AD Architectural Digest

  • Wer, wann, was?
    …im September
  • Süße Urlaubsgrüße
    Lang lebe Boho! Denn der facettenreiche Stil ist nicht umsonst der Inbegriff des Sommers.
  • Formgebend
    Schwünge und Stromlinien statt Ecken und Kanten: Hier sind vier, die aus der Reihe tanzen!
  • Krasse Teppich-Bilder
    Jan Kath macht den Schritt vom Designer zum Künstler und zeigt seine „Rug Bombs“ in Kassel.
  • Zart besaitet
    Schwungvolle Linien, frische Pastellfarben, raffinierte Details – diese Entwürfe entführen uns in sanfte Sphären.
  • Goldene Zeiten
    Vor 50 Jahren besang T. Rex den „Metal Guru“. An diesen schimmernden News hätte er seine helle Freude!
  • Ricotta on Fire
    Das junge Accessoires-Label Gohar World versteht seine Tableware als humorvolle Hommage an hehre Tischkultur-Traditionen.
  • Wenn Cornwall ruft …
    Im Castle of Trematon fanden Frieda Gormley und Javvy M. Royle, Gründer von House of Hackney, ihr persönliches Märchenschloss. Nun öffnen sie seine Tore für Gäste aus aller Welt.
  • Die Spur der Steine
    Aline Asmar d'Amman hat ein Gespür für Marmor: Nun zeigt sie neue Architektur-Skulpturen.
  • Hamburg schreibt von Hand
    Irgendwann kommen sie alle ins Museum, die Schreibutensilien des analogen Zeitalters. Montblanc widmet ihnen schon jetzt ein tintenschwarzes Haus.
  • Der richtige Schnitt
    Wilkinson & Rivera erfinden Holzmöbel neu. Und zeigen, wie jahrhundertealte Designs auf einmal Twitter-freundlich werden.
  • Ohne Ende neugierig
    Von den Eames lernen heißt denken lernen. Sagte sich ihre Enkelin Llisa Demetrios – und gründete in Kalifornien ein Zukunftsinstitut.
  • Mondschein über Paris
    Zwei Jahre lang widmete sich Peter Marino seiner Renovierung. Nun öffnet das Hôtel particulier de Dior wieder die Türen und lädt zu unvergesslichen Aufenthalten ein.
  • Renaissance jetzt!
    Wissenschaftlich fundiert und neu interpretiert: Mit seiner großen Soloschau im Palazzo Strozzi erobert Ólafur Elíasson Florenz.
  • Pixelspiel
    Mosaike aus Steinzeug-Fliesen sind schön und sehr robust. Bei Mosaico Nolla in Sumacärcer werden sie von Hand gefertigt wie im 19. Jahrhundert.
  • Sein eigener Klosterherr
    In seinem neuen Bildband zeigt Jacques Garcia, wie er aus einer sizilianischen Klosterruine die Traumvilla Elena erschuf.
  • Das Wunder vom vierten Arrondissement
    David Chipperfield repariert ein Stück Paris – und zeigt einmal mehr, was Bauen im Bestand ausrichten kann.
  • Brücke über die Zeiten
    Kunst begleitet Santiago Calatrava schon das ganze Leben, als Teil seiner Bauten und um ihrer selbst willen. Jetzt sind seine Skulpturen in München zu sehen. Zeit für ein Gespräch über das, was bleibt.
  • Friluftsliv und Parkbänke
    Mitten im norwegischen Wald baute Bjarke Ingels die neue Zentrale der Möbelfirma Vestre.
  • Passion und Spiele
    Alle zehn Jahre steht hier das halbe Dorf auf der Bühne, 2022 trumpft Oberammergau mit ganz besonderen Kostümen auf.
  • Bereit zum Abheben?
    Eine Tour durch Italien – ein Stopp in den Niederlanden – ein Augenzwinkern nach Japan: Reisen Sie mit uns zu den neusten Highlights der Wohnkultur!
  • Die feinen Unterschiede
    Wenn ein Paar unterschiedliche Ideen vom gemeinsamen Haus hat, kann Ärger vorprogrammiert sein. Oder auch nicht. Dem Modedesigner Joseph Altuzarra und seinem Mann Seth Weissman gelang die Synthese.
  • Harte Schale, weicher Kern
    Wie macht sich ein georgianischer Gentleman locker, ohne seine Würde zu verlieren? Die Interiordesignerin Róisín Lafferty weiβ Rat.
  • Die englische Dimension
    Da hat sich was entwickelt: Wie Tom Bartlett und Waldo Works ein in die Jahre gekommenes Interior aus den 1970ern in ein Grand House zurückverwandelten.
  • Grandios beiläufig
    Im 7.Arrondissement verwandelte Vincent Van Duysen eine Maisonettewohnung in eine faszinierende Bühne für Kunst und Design.
  • Achilles in Wonderland
    Achilles Ion Gabriel, der Kreativdirektor von Camper, schuf im Nichts des mallorquinischen Hinterlands seine eigene Villa Kunterbunt.
  • Verweile doch…
    Alexandre de Betak lebt im emsigen Takt der Mode-Events. Sein Haus aus dem 17. Jahrhundert lehrt ihn nun das Innehalten.
  • Meister der Grandezza
    Alles Gute, Valentino! Der Doyen der italienischen Mode feierte neulich seinen 90. Geburtstag – wir gratulieren mit einem Blick zurück in sein Anwesen im Südosten von Rom.