AD Architectural Digest Abo

Auf die Merkliste

Internationales Wohn-Magazin 

Ihre Vorteile auf einen Blick

AD Architectural Digest Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 20% Rabatt Ab dem zweiten Abo 20% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • AD-Architectural-Digest-Abo-Cover_2022009
  • AD-Architectural-Digest-Abo-Cover_2022010
  • AD-Architectural-Digest-Abo-Cover_2022011
  • AD-Architectural-Digest-Abo-Cover_2022012
  • Aktuell
    AD-Architectural-Digest-Abo-Cover_2023002
Themen | 009/2022 (16.08.2022)
  • Harte Schale, weicher Kern
    Wie macht sich ein georgianischer Gentleman locker, ohne seine Würde zu verlieren? Die Interiordesignerin Róisín Lafferty weiβ Rat.
  • Die englische Dimension
    Da hat sich was entwickelt: Wie Tom Bartlett und Waldo Works ein in die Jahre gekommenes Interior aus den 1970ern in ein Grand House zurückverwandelten.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 010/2022 (20.09.2022)
  • NEW PERSPECTIVES
    Denken wir an exklusives Design, sind wir schnell bei „Bella Italia“ oder „Parisian Chic“. Doch längst hat sich auch in Deutschland eine visionäre Designszene etabliert, die die Grenzen der Möglichkeiten von Form, Funktion und Ästhetik auslotet. Vom 21. bis 23. Oktober 2022 bietet AD INTERIOR – NEW PERSPECTIVES curated by AD Germany Designer:innen, die die aktuelle Interiorszene in Deutschland prägen, eine exklusive Bühne.
  • Das Erbe des Kaffeekönigs
    Was Jugendträume ausmacht? Sie bleiben meist unerfüllt. Außer man hat Glück – wie Volker Hohmann, der seine erste Liebe wach küssen durfte.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 011/2022 (18.10.2022)
  • Morgen wird im Kreis gebaut
    Zirkularität heißt der neue Stern am Himmel ökologischerer Produktionssysteme - und ist auch im Bauen angekommen.
  • In jedem Stück ein Statement
    Emma Chamberlain ist Youtube-Phänomen, Podcast-Host, Unternehmerin. Als die 21-Jährige nun ihr erstes eigenes Haus einrichtete, ließ sie sich von zwei Interiordesignerinnen helfen, um die Fülle ihrer Einfälle zu kanalisieren.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 012/2022 (22.11.2022)
  • Der Weinberg der Herrin
    Eigentlich suchte Yvonne Jean-Haffen in der Bretagne nur ein Ferienhaus. Dann fand sie La Grande Vigne und machte daraus ihr Paradies.
  • House of Cards
    Die Künstlerin Claire Tabouret und ihr Partner Nathan Thelen haben ein kunterbuntes Werk geschaffen: ihr Zuhause. Und es ist noch lange nicht vollendet!
Inhaltsverzeichnis
Themen | 002/2023 (10.01.2023)
  • AD 100 - 2023
    Gute Gestalter:innen gibt es viele, aber nur wenige prägen mit ihrer Arbeit die Welt, in der wir leben. In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen 100 dieser Menschen vor.
  • AD, die Schau
    Vom 21. bis 23. Oktober 2022 fand die erste Ausgabe der von AD kuratierten Ausstellung „New Perspectives“ im Berliner Kronprinzenpalais statt. Zwölf Studios waren eingeladen, ihre neuen Perspektiven in Form einer für das Event gestalteten Installation zu zeigen.
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

  • Welche Formate wünschen Sie?

    Print

    ePaper

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseshop-Angebot für Sie
 
10 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,00 CHF 75,00 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
105,30 CHF 39,70 CHF gespart

Porträt von AD Architectural Digest

AD Architectural Digest erscheint 10 mal im Jahr in einer Druckauflage von 12.000 zum Thema Architektur, Design und Gestaltung.

Welche Inhalte bietet AD Architectural Digest?

Die Zeitschrift AD Architectural Digest ist die seit 1997 erscheinende deutschsprachige Ausgabe einer Zeitschrift für Inneneinrichtung und Design aus den USA, wo AD Architectural Digest seit 1920 erscheint. Seitdem ist AD Architectural Digest das Magazin für den gehobenen Lebensstil. Die Zeitschrift steht für Interior-Design auf Weltniveau und lädt ein, das Beste aus den Bereichen Design und Einrichtung, Architektur, Kunst und anderen Aspekten der gehobenen Lebenskultur zu entdecken. Als globale Marke pflegt AD ein internationales Netzwerk mit renommierten Fotografen, Innenarchitekten, Designern und Kreativen. Zum Markenkosmos zählen neben den digitalen Angeboten auch mehrere Supplements und Line Extensions, wie das jährlich erscheinende Stil-Kompendium AD Choice, das Magazin zu Highlights, der Internationalen Kunstmesse München, sowie Sonderheften zu den Themen Küche, Bad und Immobilien. AD Architectural Digest ist mehr eine Lifestyle-Zeitschrift als eine Special-Interest-Zeitschrift für Architektur.

Wer sollte AD Architectural Digest lesen?

AD Architectural Digest richtet sich an alle Leser, die vielfach interessiert sind, sich über hochwertige und exklusive Innen- und Außen-Einrichtung sowie Kunst und Design, informieren wollen.

Das Besondere an AD Architectural Digest

Entgegen dem Titel der Zeitschrift ist Architektur im Sinne von Entwurf und äußerer Gestaltung von Bauwerken nur in einem Teil des Heftes im Fokus. Stattdessen sind lange Heftstrecken der Vorstellung von Inneneinrichtungen, sowie Produkt- und Designneuheiten vorbehalten. Andere Themenbereiche sind Kunst, Porträts über Designer, Reisen, Garten und praktische Themen zur Gestaltung des eigenen Zuhauses.

  • das Beste aus Architektur und Kunst
  • Internationales Netzwerk mit renommierten Fotografen, Innenarchitekten, Designern
  • Interior-Design auf Weltniveau

Der Verlag hinter AD Architectural Digest

AD Architectural Digest erscheint im Condé Nast Verlag und wird international in 11 Ländern herausgegeben. Der Verlag entstand 1909 als Condé Montrose Nast die Zeitschrift Vogue kaufte und damit den Grundstein für das exklusivste Medienunternehmen der Welt legte. Condé Nast prägte und veränderte im Verlauf der Geschichte die Medienbranche immer wieder mit visionären publizistischen Konzepten und mutigen Innovationen. Dabei zieht sich die Obsession für Qualität wie ein roter Faden durch die Jahrzehnte.

Alternativen zu AD Architectural Digest

AD Architectural Digest gehört in die Kategorie der Architekturzeitschriften. Ähnliche Themen finden sich auch in den Zeitschriften Architektur & Wohnenoder auch in Wohn!Design oder auch in Häuser .

Leserbewertungen

Schönes Magazin - sowohl inhaltlich als auch im Layout. Auch die Kundenbetreuung zum Abo war sehr hilfsbereit und kundenorientiert.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseshop per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseshop widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von AD Architectural Digest

  • Wer, wann, was?
    … im Januar/Februar
  • AD 100 - 2023
    Gute Gestalter:innen gibt es viele, aber nur wenige prägen mit ihrer Arbeit die Welt, in der wir leben. In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen 100 dieser Menschen vor.
  • Auf die Tube gedrückt
    Gisbert Pöppler verwandelte eine kernsanierte Villa aus den 1930ern in ein kunterbuntes Zuhause für eine junge Familie.
  • Die Netzwerker
    Formafantasma verbinden Avantgarde und Auftragsdesign. Und das ist auch gut so.
  • Ein ganzes Universum
    Rue de la Paix 13, die Adresse hat einen besonderen Klang. Nun ist sie ganz neu gestaltet - eine Tour durch die Zentrale von Cartier.
  • Ein Mann für alle Elemente
    Ein Schiff im Schiff, das sich kein bisschen anfühlt wie ein Schiff? Eindeutig ein Fall für Piero Lissoni.
  • Im Haus der puren Freude
    Der Belgier Vincent Van Duysen ist bekannt für eleganten Minimalismus. In Giussano in der Lombardei hat er wieder einmal allen gezeigt, wie man aus wenig viel macht.
  • Das wahre, schöne Gut
    Was kann, was soll ein Haus auf dem Land eigentlich sein? Nur ein Gegenpol zum Leben in der Stadt? Ein Architekt:innenpaar liefert überraschende Antworten.
  • Generationswechsel
    Tobias Grau wird Grau - Timon und Melchior Grau haben das Unternehmen ihrer Eltern übernommen und wollen künftig weit mehr bieten als smarte Leuchten. Und das Hand in Hand.
  • Schöne neue Welt
    Die Interiordesigner von Holzrausch brauchten mehr Platz - und eröffneten ein Studio wie aus einer anderen Welt.
  • Ponti reloaded
    Diese Wohnung war das Ergebnis einer Zusammenarbeit von fünf Kreativen. Es in die Gegenwart zu holen, blieb David und Nicolas Vorbehalten.
  • Gelassen immer auf der Suche
    Hauptsache, Freiheit! Die Maison & Objet kürt Raphael Navot zum Designer des Jahres 2023. Ein Liebling der Entwerferszene ist der Pariser schon seit Langem.
  • Hôtel surprise
    Es liegt in einem Wolkenkratzer. Aber es könnte auch ein traditioneller thailändischer Palast sein. Oder das Haus eines Zauberlehrlings: das neue „The Standard Bangkok“.
  • Dimore Mio!
    Der Nabel der Interior-Welt liegt jetzt am Mailänder Bahnhof – ein altes Lagerhaus ist das neue Headquarter von Dimorestudio.
  • Dreamteam
    Smalley House ist eine Ikone des kalifornischen Modernismus. Um die Villa für die Gegenwart fit zu machen, brauchte es Fingerspitzengefühl. Und die wunderbare Freundschaft zweier starker Frauen.
  • Am Puls der Zeit
    Für den Galeristen Luis Sendino baute Guillermo Santomà eine Fabrikhalle zum Wohn- und Ausstellungsort um, der den Raum fließen lässt und den Moment feiert.
  • Unten am Fuße des Berges
    Virtuos verneigt sich Daniele Daminelli vor der Geschichte - und landet wieder einen großen Wurf.
  • Neues Kapitel
    Ein Architekt findet eine Wohnung in seinem Lieblingsviertel - und verwandelt sie in eine Bühne für die Dinge, die ihm am liebsten sind. Charles Zanas Geschichte kann sich so wohl nur im 6. Arrondissement zutragen.
  • Aufgemöbelt
    In ihre neue Schwabinger Wohnung ließ Stephanie Thatenhorst zunächst ihre schönsten Möbel einziehen. Alles Weitere entwickelte sich Intuitiv.
  • Sinn und Sinnlichkeit
    Der Ort: Paris, Quartier Latin. Die Wohnung: ein Mix aus zwei Gebäuden und fünf Jahrhunderten. Der Designer, der alles in Harmonie zu vereinen weiß: Pierre Yovanovitch!
  • AD, die Schau
    Vom 21. bis 23. Oktober 2022 fand die erste Ausgabe der von AD kuratierten Ausstellung „New Perspectives“ im Berliner Kronprinzenpalais statt. Zwölf Studios waren eingeladen, ihre neuen Perspektiven in Form einer für das Event gestalteten Installation zu zeigen.
  • Blick in die Seele
    In seiner fast 60-jährigen Karriere revolutionierte er die Mode- und Porträtfotografie und brach mit Konventionen. Ein Hoch auf Richard Avedon zum 100. Geburtstag!