Die besten Fachzeitschriften in Deutschland: Von Wissenschaft bis Soziologie

0

Selbst in einer Zeit, in der das Internet mit Informationen überflutet ist, bleibt das gedruckte Wort eine unschätzbare Quelle für Wissen und Inspiration. Nach Angaben der Deutschen Fachpresse gab es im Jahr 2021 rund 5.600 Fachzeitschriftentitel in Deutschland. Doch mit so vielen Magazinen auf dem Markt, die eine Fülle von Themen abdecken, kann es schwierig sein, diejenigen zu finden, die wirklich herausragen.

Was zählt als eine Fachzeitschrift?

Eine Fachzeitschrift wird definiert als eine regelmäßig erscheinende Publikation, die sich einem spezifischen Fachgebiet widmet und primär an ein professionelles Publikum richtet. Ihre Inhalte sind spezialisiert und zielen darauf ab, aktuelles Wissen, Forschungsergebnisse und Fachdiskussionen innerhalb eines klar umrissenen Themengebiets zu vermitteln. Im Unterschied zu Publikumszeitschriften, die sich an eine breite Leserschaft wenden, richten sich Fachzeitschriften an Leser mit beruflichem oder akademischem Interesse an einem spezifischen Fachbereich.

Das Spektrum der Fachzeitschriften ist weitreichend und umfasst neben wissenschaftlichen Journalen auch Publikationen für die Praxis in nahezu jedem denkbaren Fachbereich. Von der Medizin über Ingenieurwissenschaften bis hin zu den Geisteswissenschaften bieten sie eine unverzichtbare Ressource für Fachleute, die auf dem neuesten Stand ihrer Disziplin bleiben wollen. Fachzeitschriften dienen somit nicht nur der Information und Fortbildung, sondern auch der Vernetzung und dem Austausch innerhalb der Fachgemeinschaft. Eine Übersicht:

Fachzeitschriften zum Thema Soziologie

Im Bereich der Soziologie bieten Fachzeitschriften eine unverzichtbare Plattform für den Austausch von Forschungsergebnissen, Theorien und Diskussionen. Sie ermöglichen es Wissenschaftlern, Studierenden und Praktikern, sich über aktuelle Themen und Entwicklungen in diesem dynamischen Feld zu informieren.

Eine empfehlenswerte Fachzeitschrift in diesem Bereich ist das Für Vielfalt. Diese Publikation widmet sich der Vielfalt in der Gesellschaft und behandelt Themen wie Migration, Integration und soziale Gerechtigkeit. Sie richtet sich an ein breites Publikum, darunter Wissenschaftler, Studenten und politisch Interessierte.

Eine weitere bedeutende Fachzeitschrift ist die Neue Praxis. Diese Zeitschrift bietet tiefgehende Analysen und Forschungsberichte aus verschiedenen Bereichen der Soziologie und Sozialarbeit. Mit Beiträgen von führenden Experten und praxisnahen Artikeln ist die Neue Praxis eine unverzichtbare Lektüre für alle, die sich intensiv mit soziologischen Fragestellungen auseinandersetzen möchten.

Sozialpädagogik: Neue Praxis Cover

Sozialpädagogik: Neue Praxis Cover

Beide Zeitschriften tragen zur Förderung einer kritischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen bei und unterstützen die Weiterbildung von Fachkräften in diesem Bereich. Durch die Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Forschungsarbeiten und Analysen erweisen sie sich als unerlässliche Ressourcen für alle, die im Feld der Soziologie tätig sind.

Wissenschaftliche Fachzeitschriften

Wissensmagazine spielen eine zentrale Rolle in der Verbreitung von Forschungsergebnissen und wissenschaftlichen Diskursen. Sie sind Foren, in denen Forscher ihre neuesten Erkenntnisse veröffentlichen und zur Diskussion stellen können. Publikationen wie Spektrum der Wissenschaft, GEO und National Geographic bieten nicht nur Einblicke in aktuelle Forschungsthemen, sondern auch tiefgreifende Analysen zu naturwissenschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Fragen. Diese Zeitschriften erreichen ein breites Publikum und tragen zur Popularisierung wissenschaftlicher Erkenntnisse bei.

National Geographic Cover

National Geographic Cover

Spektrum der Wissenschaft bietet fundierte Berichte zu Themen aus der Naturwissenschaft und Technik, GEO fasziniert mit umfassenden Reportagen über die Erde und ihre Ökosysteme, und National Geographic erzählt mit atemberaubenden Fotos und tiefgründigen Geschichten von den Wundern unseres Planeten. Für weitere Empfehlungen lesen Sie unseren Beitrag zum Thema Wissenschaftliche Fachzeitschriften.

Fachzeitschriften über Architektur

Architektur ist ein dynamisches und stetig entwickelndes Feld, das eine Vielzahl von Fachzeitschriften hervorgebracht hat. Diese dienen als wichtige Informationsquellen für Architekten, Stadtplaner, Bauingenieure und Designinteressierte. Publikationen wie Baumeister, architektur+technik und Detail sind in der Branche hoch angesehen und decken ein breites Spektrum von Themen ab, von zeitgenössischem Design über nachhaltige Baupraktiken bis hin zu technologischen Innovationen im Bauwesen.

Baumeister bietet kritische Analysen und Diskussionen über aktuelle Bauvorhaben und Designkonzepte, architektur+technik fokussiert sich auf die technische Seite der Architektur mit einem Schwerpunkt auf Innovation und Nachhaltigkeit, während Detail sich durch detaillierte Darstellungen von Bauprojekten und -techniken auszeichnet. Diese Zeitschriften sind unverzichtbare Ressourcen für Fachleute zur Inspiration, Weiterbildung und zur Diskussion über die Zukunft der gebauten Umwelt.

architektur+technik: Schweizer Fachzeitschrift für Architektur

architektur+technik: Schweizer Fachzeitschrift für Architektur

Historische Fachzeitschriften

Historische Fachzeitschriften bieten Einblicke in vergangene Epochen und fördern das Verständnis für historische Ereignisse, Kulturen und Persönlichkeiten. Publikationen wie ZEIT Geschichte, Spiegel Geschichte und P.M. History haben sich als führende Zeitschriften in diesem Bereich etabliert. Sie präsentieren gut recherchierte Artikel, die komplexe historische Zusammenhänge verständlich und ansprechend aufbereiten und somit zur Verfügung des breiten Publikums stehen.

Spiegel Geschichte Cover

Spiegel Geschichte Cover

ZEIT Geschichte bietet tiefgehende Analysen zu bedeutenden historischen Ereignissen und Figuren, Spiegel Geschichte zieht Parallelen zwischen Vergangenheit und Gegenwart und P.M. History begeistert mit spannenden Erzählungen und Entdeckungen aus der Weltgeschichte. Diese Zeitschriften erwecken Geschichte zum Leben und sind unverzichtbare Quellen für Historiker, Lehrer, Studierende und alle Geschichtsinteressierten, die ihr Wissen vertiefen möchten.

Deutschlands größte Fachzeitschriften im Bereich Wirtschaft

Im Bereich Wirtschaft ist brandeins der Branchenprimus. Im Jahr 1999 gegründet und beschäftigt sich mit Themen rund um Wirtschaft und Gesellschaft. Es verfolgt den Grundsatz, dass Wirtschaft mehr als nur Zahlen ist. Das Magazin erzählt Geschichten, die übersehene Hintergründe beleuchten, komplexe Probleme verständlich machen und interessante Menschen näher bringen. Es legt Wert darauf, seinen Lesern nicht nur durch Tabellen und Checklisten nützlich zu sein, sondern auch durch Geschichten, die inspirieren und Hintergründe sowie Entwicklungen erklären.

Mit knapp 35.000 gedruckten Exemplaren gehört auch der Titel Business Punk zu den führenden deutschen Fachmagazinen im Bereich Wirtschaft. Das noch recht junge Blatt wurde erst 2009 gegründet und beschäftigt sich inhaltlich vor allem mit Start-ups und ungewöhnlichen Businessideen. Da Start-Ups in Deutschland wie Pilze aus dem Boden schießen, fand die Zeitschrift schnell einen Absatzmarkt.

Cover des Business Punk Magazins

Cover des Business Punk Magazins

Internationale Fachzeitschriften im Bereich Wirtschaft

Wer sich internationaler ausrichten möchte, der sollte einen Blick in die Harvard Business Review (HBR) werfen, das weltweit renommierteste Wirtschaftsmagazin hat einiges zu bieten. Außerdem gibt es noch das Forbes Magazin, das u.a. jedes Jahr die einflussreichsten Personen der Welt kürt oder auch die reichsten Menschen der Welt benennt. Zu den ältesten Magazinen überhaupt gehört das britischstämmige Magazin The Economist, das 1843 in London gegründet wurde. Neben schwerpunktmäßigen Artikeln aus Wirtschaft und Finanzen finden auch Kunst und Kultur einen Platz in dem Magazin.

Forbes Special

Forbes Special

Fachzeitschriften zum Thema Computer & Informatik

Unter den Computer Zeitschriften ist wohl die Computer Bild DVD am bekanntesten. Deren Inhalte richten sich sowohl an den Profi als auch an den Laien, denn neben Testberichten werden auch Programme und Neuheiten vorgestellt. Alle 14 Tage bekommen die Leser das Heft nach Hause und bekommen im Heft sowohl IT-Fragen beantwortet als auch kleine Hacks für Windows Nutzer. Das Pendant aus dem Hause Apple heißt Mac & I und verrät alles rund um das Thema der amerikanischen Apple Produkte. Vom iPod bis zum Betriebssystem iOS. Wobei das Magazin mit sechs Ausgaben im Jahr deutlich seltener als die Computer Bild erscheint.

Der Mensch im Blickfeld – Psychologie Fachmagazine

Weit weg von der Technologie sind Psychologie Zeitschriften. Hier ist das berühmteste deutsche Exemplar die Psychologie Heute, die sich nicht unbedingt an die wissenden Leser richtet sondern auch an Laien bzw. Leser, die daran interessiert sind, sich auf dem Gebiet weiterzubilden. Anhand der redaktionellen Inhalte ist auch die klare Ausrichtung an Laien erkennbar. Die Texte sind verständlich geschrieben und auf die nötigsten Informationen heruntergebrochen.

Eine weiter Fachzeitschrift ist Freie Psychotherapie. Die Zeitschrift informiert seine Leser über das breite Themenfeld der psychologischen Beratung, Lebenshilfe und Konfliktlösung sowie über verschiedene psychotherapeutische Methoden und Möglichkeiten. Es dient als Fachzeitschrift des VFP, des Verbandes Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologische Berater e.V.. Neben aktuellen Fach- und Forschungsberichten bietet das Magazin lebendige Fallskizzen aus dem Beratungs- und Therapiealltag. Es ist zudem eine wichtige Informationsquelle für berufsrechtliche Bestimmungen, gesetzliche Veränderungen und standespolitische Neuigkeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Cover der Freie Psychotherapie

Cover der Freie Psychotherapie

Psychotherapie im Dialog (PiD) ist eine schulenübergreifende Fachzeitschrift für Psychotherapeuten. Jede Ausgabe behandelt ein Topthema aus verschiedenen therapeutischen Perspektiven und bietet zusätzlich Informationen zu wissenschaftlichen Erkenntnissen, juristischen Aspekten und Therapietechniken. PiD fördert den Dialog zwischen Therapieschulen, unterstützt die Therapiepraxis und ermöglicht den Lesern, von Erfahrungswissen und Fallbeschreibungen ihrer Kollegen zu profitieren. Dies trägt zur Steigerung der Behandlungskompetenz und zur bestmöglichen Therapie bei.

Warum Fachzeitschriften weiterhin relevant sind

Fachzeitschriften sind eine unverzichtbare Quelle für spezialisierte Informationen und aktuelle Forschungsergebnisse in verschiedenen Disziplinen. Ob Soziologie, Wissenschaft, Architektur oder Geschichte – für jedes Fachgebiet gibt es hochwertige Publikationen, die tiefgehende Einblicke und wertvolle Informationen bieten. Wir hoffen, dass unsere Empfehlungen Ihnen helfen, die passende Fachzeitschrift für Ihre Interessen zu finden und laden Sie ein, unsere weiteren Blogbeiträge zu diesen Themen zu lesen.

Preisvergleich

ZeitschriftErscheinungs-RhythmusPreis pro Ausgabe / im Abo
Für Vielfalt6-mal pro JahrNur als Abo: 25,00€
Neue Praxis6-mal pro JahrNur als Abo: 90,00€
Spektrum der Wissenschaft12-mal pro Jahr9,80€ / 101,20€
Geo13-mal pro JahrNur als Abo: 89,70€
National Geographic13-mal pro JahrNur als Abo: 82,80€
Baumeister12-mal pro JahrNur als Abo: 209,04€
architektur+technik8-mal pro JahrNur als Abo: 187,60€
Detail10-mal pro JahrNur als Abo: 239,00€
ZEIT Geschichte6-mal pro Jahr9,50€ / 43,50€
Spiegel Geschichte6-mal pro Jahr10,50€ / 45,00€
P.M. History13-mal pro Jahr6,90€ / 82,80€
Brand eins10-mal pro Jahr12,00€ / 97,20€
Business Punk6-mal pro JahrNur als Abo: 45,00€
Harvard Business Review6-mal pro Jahr20,90€ / 104,50€
Forbes Specials5-mal pro JahrNur als Abo: 62,50€
Economist51-mal pro JahrNur als Abo: 484,50€
Computer Bild DVD26-mal pro JahrNur als Abo: 158,70€
Mac & I7-mal pro JahrNur als Abo: 83,30€
Psychologie Heute12-mal pro Jahr8,50€ / 72,33€
Freie Psychotherapie6-mal pro JahrNur als Abo: 25,00€
Psychotherapie im Dialog - PID4-mal pro JahrNur als Abo: 221,60€

Kommentare sind geschlossen.