Star Wars Magazine: 4 Zeitschriften für echte Fans und Insider

0

Die Star Wars Saga ist die erfolgreichste Science-Fiction-Filmreihe aller Zeiten. Millionen Fans auf der ganzen Welt lieben die Filme über den erbitterten Kampf zwischen den guten Rebellen und dem machtbessenen galaktischen Imperium. Für echte Fans des Sternenkriegs gibt es neben Zeichentrickserien, Comics, Büchern und schier endlosen Kollektionen an Spielzeug und Merchandise auch spannende und exklusive Star Wars Magazine, die eingefleischte Insider mit vielen wertvollen Informationen versorgen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Zeitschriften aus dem Star Wars Universum einmal näher vor.

Mehr als 50 Jahre ist es mittlerweile her, seitdem der Regisseur George Lucas begonnen hat, die Star Wars Saga zu entwickeln. Der talentierte, junge Filmemacher hat sich bei der Entwicklung der ursprünglichen Story von vielen Einflüssen der Populärkultur, aber auch von Mythen und geschichtlichen Ereignissen inspirieren lassen. Entstanden ist eine Geschichte, bei der in einer fernen Galaxie wohlgesonnene Rebellen – die Guten – gegen das machtbesessene Imperium – die Bösen – kämpfen. Der geradezu astronomische Erfolg der Reihe begann 1977 mit dem Film „Krieg der Sterne“ und setzte sich zunächst mit den weiteren Blockbustern „Das Imperium schlägt zurück“ (1980) und „Die Rückkehr der Jedi Ritter“ (1983) fort. Die drei Filme erreichten schnell Kultcharakter und entwickelten eine weltweite Fan-Basis, die sich bis heute und über viele Generationen von Menschen fortsetzt.

Später folgten drei weitere Episoden der Reihe, die als sogenannte Prequels dienten und in der Zeit vor den drei ersten Filmen spielten: „Die dunkle Bedrohung“ (1999), „Angriff der Klonkrieger“ (2002) und „Die Rache der Sith“ (2005). Erst mehr als ein Jahrzehnt später erschienen drei weitere Filme der Originalreihe, die nach den Ereignissen der ersten Filme spielen: „Das Erwachen der Macht“ (2015), „Die letzten Jedi“ (2017) und „Der Aufstieg Skywalkers“ (2019). Neben diesen Hauptfilmen gibt es derweil mehrere weitere Filme, die die Saga ergänzen und die Geschichte an unterschiedlichen Stellen der Handlung weitererzählen. Zu diesen sogenannten Spin-Offs gehören etwa „Solo – A Star Wars Story“ und „Rogue One – A Star Wars Story“. Zusätzlich zu den Filmen bietet das Star Wars Universum Zeichentrickserien und auch ganz neu entwickelte Produktionen wie die Serie „The Mandalorian“. Für alle Fans essentiell sind deshalb immer wieder neue Handlungen und Insider News, die es allen voran in den Star Wars Magazinen gibt, die den Liebhabern des Sternenkriegs eine schier endlose Fülle an Hintergrundinformationen über die Filmreihe bieten.

Star Wars Zeitschriften als wichtige Fan-Lektüre

Bereits zu Beginn der Star-Wars-Reihe in den 70er Jahren war das von Schöpfer George Lucas entwickelte Drehbuch zum ersten Star Wars Film so umfangreich, mit so vielen Handlungsabläufen, Charakteren und Orten, dass es sich frühzeitig abzeichnete, dass das Buch auf drei Filme aufgeteilt wird. Lucas hatte im wahrsten Sinne des Wortes den Beginn eines umfangreichen Star Wars Universums geschaffen, das sich in den folgenden Jahren und Jahrzehnten immer weiter ausdehnte. Neue Persönlichkeiten und Handlungsstränge kamen hinzu. In Prequels, Sequels und Spinn-offs wurden einzelne Geschehnisse weiter vertieft und ausgeschmückt – nicht zuletzt, weil echte Mitglieder des Star Wars Fan Clubs immer noch etwas mehr über ihre liebste Filmreihe erfahren wollen.

Und hierfür bieten sich vor allem auch die Star Wars Magazine an, die von Millionen von begeisterten Freunden der Filmreihe verschlungen werden. Zu den wichtigsten Publikationen über die Filmsaga zählen Star Wars – Das offizielle Magazin, das LEGO Star Wars Magazin, das Star Wars Origin Magazin und das Star Wars Universum Magazin. Diese Star Wars Hefte richten sich an ganz unterschiedliche Leserinnen und Leser – gemeinsam dürften sie jedoch alle haben, dass sich die Fans der Filme viele spannende Hintergrundinformationen, exklusive Kurzgeschichten und weitere Infos zu vielen Themen aus der Star Wars Welt sichern können. Deshalb sind diese Zeitschriften für echte Fans ein Muss. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Star Wars Magazine im Überblick vor und zeigen Ihnen, welches Heft sich für welche Leserinnen und Leser am besten eignet.

Star Wars – Das offizielle Magazin

Star Wars - Das offizielle Magazin Cover
Cover der “Star Wars – Das offizielle Magazin”

Star Wars – Das offizielle Magazin ist wahrscheinlich die wichtigste Pflichtlektüre für alle Fans der Filmsaga. Die Publikation beleuchtet alle Aspekte des Filmuniversums in aller Ausführlichkeit. Zum einen steht natürlich häufig die Entstehungsgeschichte von Star Wars auf der Themenliste – wie etwa George Lucas mit wenig Budget und einfachen Mitteln den ersten Film der Reihe schuf. Star Wars – Das offizielle Magazin gibt hier viele wertvolle Informationen zu Schauspielern, Drehorten und der Filmtechnik, die verwendet wurde, um die Blockbuster zu drehen. In den Ausgaben werden auch die Rollen der kleineren Darsteller näher thematisiert. Man erfährt mehr über die Figuren, die sonst nur am Rande zum Zug kommen. Ebenfalls ein Highlight ist, dass etwa die Schauspieler porträtiert werden, die in den Kostümen des Affenmenschen Chewbacca und den Robotern C3PO und R2D2 stecken. Sogar die weltberühmte Filmmusik ist Thema dieser Publikation.

Dementsprechend ist Star Wars – Das offizielle Magazin ein absolutes Muss für alle eingefleischten Star Wars Liebhaber, die sich intensiv mit der Welt des Sternenkriegs auseinandersetzen wollen. Der Blick hinter die Kulissen ist hier wirklich umfassend. Das Heft erscheint vier Mal pro Jahr in einer Auflage von 9.563 Exemplaren. Hinter Star Wars – Das offizielle Magazin steht die Panini Verlags GmbH, einer der größten Verlage in Deutschland für Kinder- und Jugendzeitschriften. Panini Comics ist zugleich Deutschlands größter Comic Verlag. Das Heft ist ein Must-read für jeden offiziellen Star Wars Fan und gehört in jede Jedi Bibliothek daheim.

Star Wars Origin Magazin

Star Wars Origin Cover
Cover der “Star Wars Origin”

Das Star Wars Origin Magazin ist ein Comic-Heft für eingefleischte Fans der Weltraum-Saga. Die Zeitschrift bewegt sich im Rahmen der ursprünglichen Trilogie „Krieg der Sterne“, „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“. Die Comics im Star Wars Origin Magazin spielen im Rahmen der Handlung dieser drei Filme und entstammen der legendären Comic-Schmiede Marvel, die ebenso wie Star Wars zum Disney-Konzern gehört. Im Mittelpunkt stehen die ursprünglichen Helden aus Star Wars – Luke Skywalker, Prinzessin Leia, Han Solo, Darth Vader und die anderen Charaktere der anfänglichen Trilogie. Das Heft erscheint monatlich bei Panini Comics.

Star Wars Universum Magazin

Star Wars Universum Cover
Cover der “Star Wars Universum”

Das Star Wars Universum Magazin ist das ultimative Heft für alle eingefleischten Fans. Die Zeitschrift lässt keine Wünsche offen und erscheint jeden Monat mit den Top 10 zu den spannendsten Star Wars Themen wie etwa „Die 10 gefährlichsten Kopfgeldjäger“ oder „Die 10 mächtigsten Jedi“. Jede Ausgabe des Magazins kommt mit vielen Infos, die Star Wars Insider lieben werden. Ausführlich präsentiert werden Datenblätter zu einzelnen Charakteren und Technikseiten, auf denen Raumschiffe, Droiden und Lichtschwerter vorgestellt werden. Exklusiv in dieser Zeitschrift gibt es einen spannenden Comic, der mit jeder Ausgabe fortgesetzt wird. Die Zeitschrift richtet sich wie die anderen Magazine über die Weltraum-Saga vor allem an Jungs von sechs bis 13 Jahren – und natürlich auch an interessierte Mädchen und Fans aus jedem Alter. Star Wars Universum erscheint 13 Mal pro Jahr mit einer Auflage von 19.395 Exemplaren. Ebenso wie zahlreiche andere Star Wars Publikationen, Comics und weitere Zeitschriften für Kinder erscheint Star Wars Universum bei Panini.

LEGO Star Wars Magazin

Lego Star Wars Cover
Cover der “LEGO Star Wars”

LEGO Stars Wars ist die beliebte Baustein-Variante des Sternensaga und neben Ninjago und den Nexo Knights eine der meistverkauften Baureihen des gleichnamigen Spielzeugherstellers aus Dänemark. Neben den Spielzeug-Sets mit Spielfiguren, Raumschiffen und Fahrzeugen gibt es mittlerweile eine eigene Fernsehserie und auch das angesagte LEGO Star Wars Magazin, das in jeder Ausgabe neben actionreichen Comics auch spannende Hintergrundinformationen, Gewinnspiele, Rätsel und exklusive Poster bietet. In jeder Ausgabe gibt es gleich zwei brandneue Geschichten aus der Welt von Star Wars, die als Comics im LEGO-Design umgesetzt sind und ein spannendes, exklusives Extra. Das Heft richtet sich vor allem an Jungs zwischen sechs und 13 Jahren – und natürlich auch an interessierte Mädchen. Die Kinderzeitschrift erscheint 12 Mal im Jahr in einer Auflage von 119.133 Exemplaren (IVW).

LEGO Star Wars ist eine der wichtigsten Marken des Spielzeugherstellers LEGO, die maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Das Magazin richtet sich somit gleichzeitig an LEGO Fans und Star Wars Fans. Auch LEGO Zeitschriften gibt es in unterschiedlichen Ausgaben für verschiedene Interessen: Neben Star Wars auch als LEGO City, LEGO Explorer, LEGO Avengers, LEGO Friends und LEGO Ninjago. Die Zeitschrift erscheint im Blue Ocean Entertainment Verlag, in dem zahlreiche Magazine für Kinder wie etwa Prinzessin Lillifee erscheinen. Insgesamt deckt Blue Ocean über 50 verschiedene Kinderthemen wie Frag doch mal die Maus, Käpt’n Sharky, die Schlümpfe, Filly, Bibi Blocksberg und Bibi & Tina ab und veröffentlicht Magazine von Spielzeugherstellern wie LEGO, Playmobil, Schleich oder Simba.

FAQs: die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Star Wars Magazine

Star Wars ist heute ein regelrechter Mikrokosmos aus Filmen, Serien, Zeitschriften, Spielzeug und Merchandise-Artikeln. Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen rund um Star Wars Zeitschriften beantwortet.

Welche Star Wars Magazine gibt es?

Vier Zeitschriften gehören im deutschsprachigen Raum zu den wichtigsten Star Wars Magazinen. Das sind Star Wars – Das offizielle Magazin, Star Wars Universum, Star Wars Origins und LEGO Star Wars. Letzteres ist in den letzten Jahren zu einem riesen Erfolg bei Kindern geworden.

Wer sollte welches Star Wars Magazin lesen?

Grundsätzlich richten sich die verschiedenen Star Wars Magazine an eine sehr unterschiedliche Leserschaft. Grundsätzlich ist die Star Wars Leserschaft männlich, Technik-affin und an Weltraum- und Science-Fiction-Themen interessiert. Einige der Hefte sind auch für Kinder gegeignet – vornehmlich Jungs ab einem Alter von sechs Jahren. Bei den Kids ist insbesondere das LEGO Star Wars Magazin äußerst beliebt. Auch für die jüngeren Kinder ist Star Wars Universum, das alle zwei Monate als Kinderzeitschrift mit Spielzeug erscheint. Das offizielle Star Wars Magazin wiederum richtet sich grundsätzlich an alle Star Wars Fans, die sich für News, Hintergrundinfos und viele nostalgische Impressionen interessieren. Abgerundet wird das Sortiment mit den Star Wars Origin Comics, die in der erfolgreichen Comic-Schmiede Marvel produziert werden. Eine Heft für alle, die von der Star Wars Story nicht genug bekommen können und wissen wollen, wie die Geschichte in Zukunft weitergehen könnte.

Wo kann man Star Wars Zeitschriften kaufen?

Die wichtigsten Star Wars Zeitschriften – allen voran das Erfolgsmagazin LEGO Star Wars – kann man im gut geführten Zeitschriftenhandel stationär kaufen oder bequem bei Presseplus.de als Einzelheft oder im Abonnement online bestellen. Das attraktive Star Wars Magazin Abo gibt es als Geschenk-Abo oder Jahresabo – derzeit als attraktives Angebot mit einer Gratisausgabe (Stand Dezember 2020).

Ab welchem Alter können Kinder Star Wars Magazine lesen?

Das LEGO Star Wars Magazin ist bei Kindern sehr beliebt. Die Zeitschrift ist für Kinder ab einem Alter von sechs Jahren geeignet – ungefähr bis zum Alter von 13 Jahren. Ähnlich ist auch Star Wars Universum schon für die kleineren Kids – ebenfalls ab sechs Jahren kann das Heft gelesen werden. Für Star Wars Origins und Star Wars – Das offizielle Magazin sollte der Nachwuchs schon etwas älter sein – ab neun Jahren eignen sich diese Publikationen. Nach oben hin gibt es übrigens keine Ältersbeschränkung – die Zeitschriften können von Star Wars Fans jeden Alters gelesen werden.

Fazit – Die wichtigsten Star Wars Magazine im Abonnement bestellen

Die Star Wars Saga ist eine der größten und erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten. Bis heute hat das gesamte Franchise schätzungsweise einen mittleren zweistelligen Milliardenbetrag eingespielt. Hinter der Saga um den Krieg der Sterne mit den zahlreichen Helden und ihren Gegenspielern steckt mittlerweile eine gewaltige Produktionsmaschinerie und der Medienkonzern The Walt Disney Company, der vor einigen Jahren die Rechte an Star Wars gekauft hat. Im Laufe der Zeit sind die Geschichten rund um die ursprünglichen drei Filme immer weiter gewachsen und wurden immer mehr erweitert. Neben zahlreichen Filmen, Serien und Comic-Verfilmungen gibt es etliche Merchandising Produkte wie Spielzeug und Bekleidung, Comichefte und Star Wars Magazine. Alle Liebhaber der Filme benötigen natürlich ihre regelmäßigen Star News. Ein Abonnement einer Zeitschrift der Sternensaga ist deshalb ein sinnvolles Geschenk für Kinder – oder natürlich auch für Erwachsene. Alternativ können Eltern auch eine lehrreiche Naturzeitschrift für Kinder, Pferdezeitschrift für Mädchen oder eine Fußballzeitschrift für Jungs auswählen.

Insbesondere die Zeitschriften sind deshalb für eingefleischte Fans der Weltraumsaga ein absolutes Muss. Denn dort erhalten sie viele neue Geschichten, die sie bis dahin noch nicht kannten und etliche wertvolle Hintergrundinformationen rund um Darsteller und Figuren, Handlungen und Ereignisse. Neben den wichtigsten neuen Entwicklungen beinhalten die Magazine zahlreiche Comics, Fakten, in einigen Ausgaben exklusives Spielzeug und vor allem ganz viel Spaß und Spannung für die Leserinnen und Leser. Da kommen alle Liebhaber der Saga voll auf ihre Kosten und bekommen immer neues Futter, um ihre Begeisterung zu nähren. Die wichtigsten Star Wars Zeitschriften können Fans bei Presseplus.de im Abo bestellen und die wichtigsten Informationen aus dem Star Wars Universum mit jeder Ausgabe bequem nach Hause geliefert bekommen. Denn die Geschichte rund um Star Wars ist noch längst nicht zu Ende erzählt.