• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!

Meine Nähmode Abo

Porträt von Meine Nähmode

Porträt der Zeitschrift Meine Nähmode

Meine Nähmode widmet sich dem Thema Nähen in all seinen Facetten und gibt dabei Anregungen, die auch für Laien geeignet sind. Die Zeitschrift erscheint sechs Mal im Jahr.

Welche Inhalte bietet Meine Nähmode?

Inhaltlich bietet Meine Nähmode sowohl Hobby– als auch professionellen Schneiderinnen das nötige Know–how, um Kleidungsstücke selbst herzustellen. Dabei werden einerseits die aktuellen Trends aufgegriffen, andererseits aber auch Klassiker und zeitlose Schnitte präsentiert. Eine Besonderheit besteht darin, dass auch größere Größen entsprechend gewürdigt werden und die meisten Schnitte einfach umgesetzt werden können. Zudem wird mit dem US–Hersteller Simplicity kooperiert. Der Umfang beläuft sich auf jeweils 64 Seiten.

Wer sollte Meine Nähmode lesen?

Zielgruppe von Meine Nähmode sind nahezu ausschließlich Frauen aller Altersgruppen. Die gedruckte Auflage liegt laut Angaben des Verlags bei 75.000 Exemplaren.

Das Besondere an Meine Nähmode

Besonders an Meine Nähmode ist die internationale Ausrichtung. So erscheint die Zeitschrift auch in Frankreich, Italien, den Niederlanden sowie in Spanien und Tschechien.

  • praktische Nähanleitungen
  • auch Übergrößen
  • internationale Ausrichtung

Der Verlag hinter Meine Nähmode

Meine Nähmode erscheint im OZ-Verlag und BPV, dessen Schwerpunkt auf Handarbeitszeitschriften und DIY–Titeln liegt. Mit der Popcorn, der Jolie sowie dem Magazin Mädchen beweist das Unternehmen allerdings seine Vielseitigkeit und ist auch auf anderen Themenfeldern aktiv.

Alternativen zu Meine Nähmode

Wie anhand des Titels unschwer zu erkennen, zählt Meine Nähmode zu den Handarbeiten Zeitschriften. In diesem Bereich existieren diverse lesenswerte Alternativen. Wie wäre es beispielsweise mit der Stricktrends oder der Anna? Ein echter Klassiker des Genres ist hingegen die Burda Style.

quartalsweise
7,80 CHF je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Meine Nähmode Abo

quartalsweise  |  7,80 CHF je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
31,20 CHF
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
31,20 CHF

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Meine Nähmode

    Porträt der Zeitschrift Meine Nähmode

    Meine Nähmode widmet sich dem Thema Nähen in all seinen Facetten und gibt dabei Anregungen, die auch für Laien geeignet sind. Die Zeitschrift erscheint sechs Mal im Jahr.

    Welche Inhalte bietet Meine Nähmode?

    Inhaltlich bietet Meine Nähmode sowohl Hobby– als auch professionellen Schneiderinnen das nötige Know–how, um Kleidungsstücke selbst herzustellen. Dabei werden einerseits die aktuellen Trends aufgegriffen, andererseits aber auch Klassiker und zeitlose Schnitte präsentiert. Eine Besonderheit besteht darin, dass auch größere Größen entsprechend gewürdigt werden und die meisten Schnitte einfach umgesetzt werden können. Zudem wird mit dem US–Hersteller Simplicity kooperiert. Der Umfang beläuft sich auf jeweils 64 Seiten.

    Wer sollte Meine Nähmode lesen?

    Zielgruppe von Meine Nähmode sind nahezu ausschließlich Frauen aller Altersgruppen. Die gedruckte Auflage liegt laut Angaben des Verlags bei 75.000 Exemplaren.

    Das Besondere an Meine Nähmode

    Besonders an Meine Nähmode ist die internationale Ausrichtung. So erscheint die Zeitschrift auch in Frankreich, Italien, den Niederlanden sowie in Spanien und Tschechien.

    • praktische Nähanleitungen
    • auch Übergrößen
    • internationale Ausrichtung

    Der Verlag hinter Meine Nähmode

    Meine Nähmode erscheint im OZ-Verlag und BPV, dessen Schwerpunkt auf Handarbeitszeitschriften und DIY–Titeln liegt. Mit der Popcorn, der Jolie sowie dem Magazin Mädchen beweist das Unternehmen allerdings seine Vielseitigkeit und ist auch auf anderen Themenfeldern aktiv.

    Alternativen zu Meine Nähmode

    Wie anhand des Titels unschwer zu erkennen, zählt Meine Nähmode zu den Handarbeiten Zeitschriften. In diesem Bereich existieren diverse lesenswerte Alternativen. Wie wäre es beispielsweise mit der Stricktrends oder der Anna? Ein echter Klassiker des Genres ist hingegen die Burda Style.

Handmade Kultur Magazin
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Häkeln for you
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Stricktrends
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Burda Style
20) 20) 20) 20) 20)
Zum Angebot
Ottobre Kids
14) 14) 14) 14) 14)
Zum Angebot
Ottobre Kids + Woman
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot
Simply Häkeln
14) 14) 14) 14) 14)
Zum Angebot
The Knitter
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Ottobre Woman
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot