• 1.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln

Guitar Abo

Porträt von Guitar

Porträt der Zeitschrift Guitar

Die Zeitschrift Guitar hat sich ganz der Gitarre verschrieben und liefert einmal im Monat Neues aus der Branche sowie Tipps für eine Verbesserung des Gitarrenspiels. Gegründet wurde die Zeitschrift im Jahr 1996.

Welche Inhalte bietet Guitar?

In der Guitar geht es vor allem um Neuerscheinungen aus dem Bereich Gitarren aber auch Verstärker und Effektgeräte. Des Weiteren enthält jede Ausgabe nach eigener Aussage den neuesten „Klatsch und Tratsch von Zakk, Eddi, Jimi, Eric & Co.“ womit natürlich eine Reihe weltberühmter Gitarristen gemeint ist. Der frische Ansatz der Redaktion führte unter anderem dazu, dass die Guitar 2012 mit dem Bayerischen Printmedienpreis ausgezeichnet wurde. Kennzeichnend sind zudem der hohe Praxisbezug und die vielen Workshops und Interviews. Des Weiteren werden neue Geräte umfassend getestet.

Wer sollte Guitar lesen?

Die Zeitschrift Guitar wendet sich an Gitarristen, die sich gerne verbessern und von den Größen des Fachs lernen möchten. Erreicht werden knapp 11.000 Personen (verkaufte Exemplare, Stand 2017).

Das Besondere an Guitar

Besonders an der Guitar ist sicherlich die Nähe zur Gitarristen-Szene, die sich auch in einer besonders kritischen und kompetenten „Schreibe“ widerspiegelt.

  • erscheint seit 1996
  • hoher Praxisbezug
  • viele Workshops

Der Verlag hinter Guitar

Guitar erscheint bei der PPVMEDIEN GmbH mit Sitz im bayerischen Bergkirchen. Hier handelt es sich um einen Fachverlag für Musik, Veranstaltungstechnik, Licht aber auch Aspekte der Luftfahrt. Keyboardfans greifen zur Zeitschrift Keys und wer bei der Lektüre lieber in die Luft geht, ist mit der Fliegerrevue bestens bedient.

Alternativen zu Guitar

Unter den Musik Zeitschriften zeichnet sich die Guitar durch ihren hohen Praxisbezug aus. Wer sich nicht nur auf ein Instrument fokussieren möchte, findet im Magazin Orchester einen breit gefächerten Ansatz. Opernfans greifen zur Opernwelt, während sich die Zeitschrift Orkus eher an Fans düsterer Gothic-Klänge wendet.

monatlich
9,00 CHF je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Guitar Abo

monatlich  |  9,00 CHF je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 120,00 CHF 99,00 CHF 21,00 CHF gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 120,00 CHF 108,00 CHF 12,00 CHF gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Guitar

    Porträt der Zeitschrift Guitar

    Die Zeitschrift Guitar hat sich ganz der Gitarre verschrieben und liefert einmal im Monat Neues aus der Branche sowie Tipps für eine Verbesserung des Gitarrenspiels. Gegründet wurde die Zeitschrift im Jahr 1996.

    Welche Inhalte bietet Guitar?

    In der Guitar geht es vor allem um Neuerscheinungen aus dem Bereich Gitarren aber auch Verstärker und Effektgeräte. Des Weiteren enthält jede Ausgabe nach eigener Aussage den neuesten „Klatsch und Tratsch von Zakk, Eddi, Jimi, Eric & Co.“ womit natürlich eine Reihe weltberühmter Gitarristen gemeint ist. Der frische Ansatz der Redaktion führte unter anderem dazu, dass die Guitar 2012 mit dem Bayerischen Printmedienpreis ausgezeichnet wurde. Kennzeichnend sind zudem der hohe Praxisbezug und die vielen Workshops und Interviews. Des Weiteren werden neue Geräte umfassend getestet.

    Wer sollte Guitar lesen?

    Die Zeitschrift Guitar wendet sich an Gitarristen, die sich gerne verbessern und von den Größen des Fachs lernen möchten. Erreicht werden knapp 11.000 Personen (verkaufte Exemplare, Stand 2017).

    Das Besondere an Guitar

    Besonders an der Guitar ist sicherlich die Nähe zur Gitarristen-Szene, die sich auch in einer besonders kritischen und kompetenten „Schreibe“ widerspiegelt.

    • erscheint seit 1996
    • hoher Praxisbezug
    • viele Workshops

    Der Verlag hinter Guitar

    Guitar erscheint bei der PPVMEDIEN GmbH mit Sitz im bayerischen Bergkirchen. Hier handelt es sich um einen Fachverlag für Musik, Veranstaltungstechnik, Licht aber auch Aspekte der Luftfahrt. Keyboardfans greifen zur Zeitschrift Keys und wer bei der Lektüre lieber in die Luft geht, ist mit der Fliegerrevue bestens bedient.

    Alternativen zu Guitar

    Unter den Musik Zeitschriften zeichnet sich die Guitar durch ihren hohen Praxisbezug aus. Wer sich nicht nur auf ein Instrument fokussieren möchte, findet im Magazin Orchester einen breit gefächerten Ansatz. Opernfans greifen zur Opernwelt, während sich die Zeitschrift Orkus eher an Fans düsterer Gothic-Klänge wendet.

Opernwelt
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Visions
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Image HiFi
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Orpheus
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Üben & Musizieren
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Crescendo
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Orchester
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Neue Zeitschrift für Musik
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Musik & Unterricht
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseshop.ch
Telefon: (071) 220 82 03

Presseshop.ch
Sondermann Dialog
Postfach 260
9430 St. Margrethen

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseshop finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.