Brigitte WIR Abo

Auf die Merkliste
Für Frauen ab 60 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Brigitte WIR Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 20% Rabatt Ab dem zweiten Abo 20% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Brigitte-WIR-Abo-Cover_2021006
  • Brigitte-WIR-Abo-Cover_2022001
  • Brigitte-WIR-Abo-Cover_2022002
  • Brigitte-WIR-Abo-Cover_2022003
  • Aktuell
    Brigitte-WIR-Abo-Cover_2022004
Themen | 006/2021 (22.11.2021)
  • „WIR HABEN ASTRID LINDGREN UNGLAUBLICH VIEL ZU VERDANKEN“
    DER OETINGER-VERLAG, der seinen 75. Geburtstag feiert, hat „Pippi Langstrumpf“ nach Deutschland geholt. Ein Mutter-Tochter-Gespräch übers Verlegerin-Sein in einem Familienunternehmen – in dritter Generation!
  • „Laufen findeich immer noch hollisch langweilig”
    Kerstin Friedrich war ein echter Bewegungsmuffel. Wie sie dennoch mit 60 in die Gänge kam und ihren ersten Triathlon lief, beschreibt sie in „Kein Sport ist auch keine Lösung“. Ein Gespräch über gute Vorsätze und wie man sie wirklich in die Tat umsetzt
  • Ruhe, bitte. BITTE!
    Ja, wir leben in einer Welt des Dauerlärms. Aber nicht allen macht das etwas aus. Warum ertragen manche von uns laute Geräusche so viel schlechter als andere? Autorin Katja Nele Bode über Werbegedudel, Geschirrklappern, Gequatsche im Ruhewaggon – und eine Erkenntnis, die ihr Erleichterung brachte
Themen | 001/2022 (17.01.2022)
  • DAS GESICHT DER SIXTIES
    Die Britin Twiggy wurde 1966 zur Ikone des Swinging London. Ihr Bild stand für die Jugendrevolte gegen Prüderie, Geschlechterrollen und Spießertum, ihr Look wirkt bis heute modern. Aber wer ist eigentlich die Frau hinter all den Bildern?
  • Nehmen wir’s doch mit Humor!
    Das Leben von seiner heiteren Seite zu sehen ist eine Begabung und eine Gabe zugleich. Doch tatsächlich kann man sich diese Fähigkeit auch zu eigen machen
Inhaltsverzeichnis
Themen | 002/2022 (21.03.2022)
  • „STIMME MIT DER HAUT KANN UND MAN HERZEN BERÜHREN “
    Sie packt ihr Publikum nicht mit Herzschmerz-Kitsch, sondern ernsthafter Emotionalität. In ihren Liedern geht es oft um Einsamkeit, Eifersucht, Ängste. Wohl auch deshalb sind „Er gehört zu mir“ oder „Marleen“ inzwischen Schlagerkult. Doch Sängerin, Komponistin und Autorin Marianne Rosenberg überrascht auch mit ihrem sozialen Engagement
  • Spreewald
    Storchennester, Bilderbuchdörfer, mäandernde Wasserwege – Brandenburgs Süden macht auf idyllisch. Wenn nicht die Krimiautorin Franziska Steinhauer mal wieder eine Idee hat
  • Hallo, wer spricht da?
    Die innere Stimme kann uns vor vielen Fehlern und Irrtümern bewahren. Doch haben wir gleich mehrere Instanzen in uns, die mitreden wollen – und nicht alle sind gute Ratgeberinnen. Unsere Autorin weiß inzwischen, wie man aus dem Chor die eine wichtige Stimme heraushört
Themen | 003/2022 (30.05.2022)
  • Die ewige Rebellin
    Sie drückte der Freiheitsstatue einen Vibrator in die Hand, bekam mit 54 Jahren ihr erstes Kind, mischt Italiens Politszene auf. Dafür wird die Italo-Rockerin Gianna Nannini bewundert. Gefeiert wird sie für ihre einmalige Reibeisenstimme – und ihr großartiges soziales Engagement
  • Unterwegs in der Schweiz
    Sommer, Sonne und ein Bad im blitzsauberen Nass – das sind die Zutaten für zauberhafte Momente. Zwischen St. Gallen und Genf glänzen Naturgewässer zuhauf wie Perlen unterm Himmel, manche haben Bäder nur für Frauen. Eine Entdeckungstour zu Seen und Flüssen – für einen ganz besonderen Schwumm
Inhaltsverzeichnis
Themen | 004/2022 (25.07.2022)
  • ❞Kochen war für mich immer Teil des Lebens❝
    Die Autorin, Journalistin und Literaturkennerin Sybil Gräfin Schönfeldt, geboren 1927, machte sich mit ihren zahlreichen Veröffentlichungen einen großen Namen im Nachkriegsdeutschland – und schreibt bis heute Kochbücher, die mit ihrem Mix aus Kulturgeschichte, Erzählkunst und bodenständigen Rezepten bezaubern
  • Auch diese Welle nehmen wir!
    Das Weltgeschehen kann einem ganz schön zusetzen. Und der Alltag auch. Trotzdem kann es gelingen, in emotionaler Balance zu bleiben. Hilfreich sind dabei stärkende Body-Mind-Übungen
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
    Halbjahresabo
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseshop-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
56,40 CHF
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
56,40 CHF
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
56,40 CHF
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
56,40 CHF
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,60 CHF 1,80 CHF gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
56,40 CHF
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
56,40 CHF
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
56,40 CHF
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
56,40 CHF
3 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
28,20 CHF
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
56,40 CHF
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
56,40 CHF

Porträt von Brigitte WIR

Die Kinder (falls vorhanden) sind Erwachsene, mit den Enkeln (falls vorhanden) kann man auch schon ganz gut kommunizieren, die Schmisse, die einem das Leben ins Gesicht geschlagen hat, verlieren an Bedeutung, man weiß in etwa, was man will und was man lassen sollte, man akzeptiert die körperlichen Veränderungen, mit denen man 10 Jahre zuvor noch heftig gerungen hat, man schert sich immer weniger um die Meinung anderer. Das Leben ist schön und die Bereitschaft, es in vollen Zügen zu genießen, groß. Das sind die Frauen über 60. Und genau für die gibt es jetzt ein Magazin: Brigitte WIR.

Welche Inhalte bietet Brigitte WIR?

Brigitte WIR ist ein hochwertiges Magazin für Frauen über 60 und stellt diese wachsende Altersgruppe in den Mittelpunkt ihrer Wertschätzung. „Über 60“, das klingt für viele bereits wie „über dem Zenit“ und ist doch – heute mehr denn je – ein Alter, in dem man durchaus noch große Taten vollbringen kann. Brigitte WIR knackt Tabus, scheut nicht zurück vor Intimitäten, enthält aber auch ganz klassische Gesundheits-, Psychologie- und Kulturthemen. Natürlich spielen auch Mode, Beauty und Reisen eine große Rolle.

Wer sollte Brigitte WIR lesen?

Die Leserinnen dieses hochwertigen Magazins sind stilbewusst, gebildet und weltoffen. Sie sind einkommensstark und gut situiert und haben endlich Zeit ihr Leben zu genießen.

Das Besondere Brigitte WIR

Der Freundeskreis Kultur führt seit Jahren Gruppenreisen für Gäste mit Anspruch durch und machte sich mit der Redaktion der Brigitte WIR bekannt, die in ihrem Heft Lesereisen porträtiert. Jetzt gibt es die Brigitte WIR-Reisen als Lesereisen durchgeführt vom Freundeskreis Kulturreisen: ein Joint Venture sozusagen. Gehen Sie auf Reisen und freuen Sie sich auf inspirierende Begegnungen und spannende Einblicke in andere Länder und Kulturen.

  • das Magazin für Frauen über 60
  • ein für Layout und Haptik preisgekröntes Heft
  • Brigitte WIR erscheint 6 x jährlich mit einer Druckauflage von 100.000 Exemplaren.

Der Verlag hinter Brigitte WIR

Der 1965 gegründete Verlag GRUNER + JAHR ist Europas zweitgrößtes Druck- und Verlagshaus mit Unternehmenssitz am Baumwall in der Hansestadt Hamburg. Seit dem 01. November 2014 ist der Medienkonzern Bertelsmann zu 100 Prozent alleiniger Anteilseigner des Unternehmens. Das Verlagshaus Gruner + Jahr verfügt über ein internationales Portfolio von 500 Magazinen, digitalen Angeboten und anderen Medienprodukten, mit denen Leser und User in über 30 Ländern erreicht werden. Neben dem deutschen Kerngeschäft liegt der internationale Fokus des Verlags in Europa, aber auch in asiatischen Ländern wie etwa Indien oder der Volksrepublik China. Der Verlag beschäftigt rund 13.000 Mitarbeiter.

Alternativen zu Brigitte WIR

Brigitte WIR fällt in die Kategorie der Zeitschriften für Frauen in den besten Jahren. Die Happinez ist ein Magazin, in dem es um Weisheit, Spiritualität und Psychologie geht. In der älteren Schwester der Freundin Donna dreht sich alles um hochwertige Mode und Beauty. Als ein weiteres Magazin für die besten Jahre präsentiert sich das Plus Magazin und die Spa Inside informiert über Wellness und Reisen.

Leserbewertungen

Sehr geehrtes Team! Ich habe leider die Nr. 1 nicht bekommen, nach langem Suchen dann die Nr. 2 und bin begeistert.Kann gar nicht sagen, was mir am besten gefällt, an und für sich alles. Woher bekomme ich die Nr. 1? Das wäre toll, ich werde bestimmt eine treue Leserin. In jüngeren Jahren las ich die Brigitte, dann Brigitte women und nun bin ich wohl Leserin von Brigitte wir. Machen Sie weiter so. Die Brigitte begleitet mich schon seit Jahrzehnten. Mit freundlichen Grüßen Julianna Pfaff

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseshop per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseshop widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Brigitte WIR

  • Editorial
    Wir bieten Ängsten und Sorgen die Stirn, beschäftigen uns mit familiären Wurzeln und treffen Mutmacherinnen!
  • MEIN SILBERFISCH
    Eine Freundschaft braucht ein Sicherheitsnetz, weiß WIR-Kolumnistin Nikola Helmreich und hat alle Knoten geprüft und festgezurrt – damit es noch lange hält
  • ❞Kochen war für mich immer Teil des Lebens❝
    Die Autorin, Journalistin und Literaturkennerin Sybil Gräfin Schönfeldt, geboren 1927, machte sich mit ihren zahlreichen Veröffentlichungen einen großen Namen im Nachkriegsdeutschland – und schreibt bis heute Kochbücher, die mit ihrem Mix aus Kulturgeschichte, Erzählkunst und bodenständigen Rezepten bezaubern
  • Auch diese Welle nehmen wir!
    Das Weltgeschehen kann einem ganz schön zusetzen. Und der Alltag auch. Trotzdem kann es gelingen, in emotionaler Balance zu bleiben. Hilfreich sind dabei stärkende Body-Mind-Übungen
  • Voll im FLOW
    Bei 30 Grad im Schatten zeigt uns Barbara Garcia die Stationen ihres einstigen Neuanfangs in Miami – und ganz nebenbei: luftige Sommerkleider für jeden Anlass
  • DIE WÜTENDE
    Waris Dirie floh als Kind aus ihrer Heimat Somalia und wurde im Westen zum Supermodel. Doch der Ruhm fühlte sich schal an. Bis sie ihn nutzte, um auf das entsetzliche Ritual der weiblichen Genitalverstümmelung aufmerksam zu machen, das sie selbst erlitt. Bis heute ist ihr Kampf nicht gewonnen
  • Stoff des Lebens
    Im Berliner Gropius Bau sind die textilen Arbeiten von Louise Bourgeois zu sehen. Sie erzählen vom Kampf der Geschlechter, von Macht und Traumata – und von Heilung
  • Allein im Sumpf
    Der Roman „Der Gesang der Flusskrebse“ war einer der erfolgreichsten Bestseller der vergangenen Jahre. Jetzt hat sich Reese Witherspoon der berührenden Story um eine junge Außenseiterin unter Mordverdacht angenommen
  • Am Strand
    Die Beach Boys? Lieben wir alle. Aber es braucht schon das Talent des Duos She & Him, um deren Songs toll zu covern
  • Ein tiefer Fall
    Bloß ein Krimi? So etwas gibt es bei Gesuino Némus nicht. Der Autor heißt zwar eigentlich anders, aber der tiefe Blick in die Seele Sardiniens ist in dieser Geschichte echt und wahrhaftig
  • Mit Empathie
    Die Gesellschaft wandelt sich, doch das ist kein Grund zur Sorge. Hier erklären Expert*innen neue Ansätze und sagen, wie Großeltern ihren Enkeln helfen können, gut in die Zukunft zu starten. Dieses Mal:
  • HIGHlights für die HAUT
    Haben Sie schon mal von Cannabidiol gehört? Dieser Stoff, kurz CBD genannt, steckt inzwischen in ziemlich vielen Kosmetikprodukten. Da er aus Hanf gewonnen wird, umgibt ihn immer auch ein bisschen die Aura des Verbotenen. Wie berauschend dieser Stoff für die Haut ist und welche tollen Pflegestoffe noch in der Pflanze mit den zackigen Blättern stecken, erfahren Sie hier
  • Auf ewig verbunden
    Geschwisterbeziehungen können unser Fühlen und Denken ein Leben lang beeinflussen. Zu erkennen, welche Rolle wir als Bruder oder Schwester spielten, verändert viel – für hilfreiche Einsichten ist es ja nie zu spät
  • ECHTE MUTMACHERINNEN
    Sich einfach nur zurücklehnen? Nichts für mich, finden viele Ruheständlerinnen – und wagen etwas ganz Neues:Sie machen sich noch mal richtig auf den Weg, gründen ein Start-up, engagieren sich für ein besseres Miteinander oder haben mit einer tollen Idee in den sozialen Netzwerken Erfolg. Wie inspirierend, unerschrocken und leidenschaftlich sie dabei sind, zeigte sich auch in diesem Jahr bei unserer Aktion Mensch60+. Diese vier Frauen mit Herz, Humor und Tatkraft haben wir nominiert
  • „ZEIT KANN MAN NUR IN DER GEGENWART LEBEN“
    Ein Leben ohne Uhr? Kaum vorstellbar. Dabei sind wir bereits auf dem Weg in einen Alltag, der sich nach anderen Rhythmen richtet, sagt Zeitforscher Professor Karlheinz A. Geißler
  • Ist der 65-Jährige ...
    ... ein Philosoph im Bademantel? ... ein disziplinierter Komiker? ... ein stiller Mann in einem lauten Business? ... oder von allem etwas?
  • WIR SIND WIE IHR
    Ein Gnadenhof in Mecklenburg-Vorpommern nimmt Tiere auf, die keiner mehr haben möchte. Die renommierte Fotografin Kristin Schnell hat sie für ihre berührende Serie „Not good enough“ porträtiert – und ihre Seele zum Vorschein gebracht
  • Lustkäufe im Sanitätshaus
    Haute Couture ade. Unsere Autorin Karina Lübke shoppt neuerdings lieber maßgefertigte „Medical Wellness Accessoires“
  • IRENE KRIEGT’S GEBACKEN
    Mit 80 Jahren hat sich Irene Hummel noch einmal einen Lebenstraum erfüllt – und in einem westfälischen Speicher bei Münster ein modernes Café eröffnet. Doch auf den Tellern herrscht die Opulenz alter Schule
  • Ein Hoch auf den Hafer
    Lange haben ihn nur die Pferde bekommen, neuerdings wird das jahrhundertealte Getreide als „Superfood“ gehandelt. Vor allem als pflanzliche Milchalternative schlägt es alle Rekorde
  • HAFERS KLEINE HAUSAPOTHEKE
    Drei Beispiele, wie Hafer als uraltes naturkundliches Hausmittel auch heute helfen kann
  • „Ich habe nur noch das klaffende, RIESIGE NICHTS gesehen, das er HINTERLASSEN hatte“
    Wir alle trauern, wenn wir einen geliebten Menschen verlieren. Aber was ist, wenn man aus dem Schmerz einfach nicht mehr rauskommt? Eine Witwe über ein tiefes Tal und ihren Weg zurück ins Leben
  • „Man braucht Techniken, wenn die Trauer wieder ÜBERMÄCHTIG wird“
    Seit Kurzem steht sie auch im Diagnosekatalog der WHO: die anhaltende Trauerstörung. Wir sprachen mit der führenden Expertin in Deutschland, der Psychologin und Trauerforscherin Prof. Rita Rosner, über das Phänomen, in einem Gefühl stecken zu bleiben, und die Frage: Wie viel Trauer ist normal?
  • Alles frisch!
    Warum die Pfefferminze immer noch unterschätzt wird, weiß unsere Kolumnistin
  • NORDFRIESLAND
    Auf den Deichen blöken Schafe. Im Watt quatscht der Matsch, wenn bei Ebbe Wanderer barfuß durch den Schlick ziehen. Die Nordseeküste ist schön herb und Katja Bosses Lieblingsgegend. Noch mehr Spaß macht ihr der Norden mit der Großfamilie
  • Danke, ich finde alleine raus
    Endlich ist er da, der ersehnte Ruhestand. Und unsere Autorin entdeckt die Punk-Energie wieder neu
  • Freuen Sie sich auf …
    … die nächste BRIGITTE WIR! Das Heft erscheint am 19. September 2022