• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!

GQ Abo

Porträt von GQ

Porträt der Zeitschrift GQ

GQ oder Gentlemen's Quarterly ist ein monatlich erscheinendes Lifestyle–Magazin für den Mann. Die Zeitschrift stammt ursprünglich aus den USA und erscheint dort bereits seit 1957. 1997 wurde der deutsche Ableger gegründet und folgte auf die Vogue für Männer. Weltweit existieren 18 Ausgaben.

Welche Inhalte bietet GQ?

In der GQ dreht sich alles um Männerthemen. Im Einzelnen können dabei sowohl Mode– und Stilfragen als auch Themen aus den Bereichen Auto und Technik aufgegriffen werden. Hinzu kommen Unterhaltung, Kultur, Uhren sowie Design und Einrichtungsthemen, wobei die Liste immer wieder erweitert wird. Einmal im Jahr verleiht die GQ im Rahmen einer abendlichen Gala den Titel Männer des Jahres in 14 Kategorien und zeichnet in diesem Kontext Prominente wie den Musiker Bob Geldof, Schauspieler Nicolas Cage oder auch Sportler wie Michael Schumacher aus.

Wer sollte GQ lesen?

Die GQ ist ein Männermagazin und bringt es auf eine Auflage in Höhe von knapp 94.000 verkauften Exemplaren. Nach eigenen Angaben handelt es sich bei der Leserschaft um Männer, die anspruchsvoll und gleichzeitig weltoffen sind.

Das Besondere an GQ

Charakteristisch für die GQ ist ihre reine Ausrichtung auf eine männliche Leserschaft sowie die langjährige Tradition in den USA.

  • erscheint seit 1957 bzw. in Deutschland seit 1997
  • Sonderhefte zu Mode und Autos
  • US–amerikanisches Original

Der Verlag hinter GQ

Hinter der GQ steht der Verlag Condénast bzw. dessen deutscher Zweig. International existiert das Unternehmen bereits seit den 1920er Jahren und sitzt in New York. Bekannte Titel auf dem deutschen Markt sind die AD Architectural Digest aber auch die Hochglanzmagazine Vogue und Glamour.

Alternativen zu GQ

Wer gerne Lifestylemagazine liest, ist mit der GQ gut beraten. Aufgrund der thematischen Bandbreite lassen sich in diesem Bereich auch Zeitschriften wie die Bold, Cicero und das Neon empfehlen.

monatlich
8,33 CHF je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

GQ Abo

monatlich  |  8,33 CHF je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 49,00 CHF 25,00 CHF 24,00 CHF gespart
  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 117,60 CHF 91,67 CHF 25,93 CHF gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 117,60 CHF 91,67 CHF 25,93 CHF gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von GQ

    Porträt der Zeitschrift GQ

    GQ oder Gentlemen's Quarterly ist ein monatlich erscheinendes Lifestyle–Magazin für den Mann. Die Zeitschrift stammt ursprünglich aus den USA und erscheint dort bereits seit 1957. 1997 wurde der deutsche Ableger gegründet und folgte auf die Vogue für Männer. Weltweit existieren 18 Ausgaben.

    Welche Inhalte bietet GQ?

    In der GQ dreht sich alles um Männerthemen. Im Einzelnen können dabei sowohl Mode– und Stilfragen als auch Themen aus den Bereichen Auto und Technik aufgegriffen werden. Hinzu kommen Unterhaltung, Kultur, Uhren sowie Design und Einrichtungsthemen, wobei die Liste immer wieder erweitert wird. Einmal im Jahr verleiht die GQ im Rahmen einer abendlichen Gala den Titel Männer des Jahres in 14 Kategorien und zeichnet in diesem Kontext Prominente wie den Musiker Bob Geldof, Schauspieler Nicolas Cage oder auch Sportler wie Michael Schumacher aus.

    Wer sollte GQ lesen?

    Die GQ ist ein Männermagazin und bringt es auf eine Auflage in Höhe von knapp 94.000 verkauften Exemplaren. Nach eigenen Angaben handelt es sich bei der Leserschaft um Männer, die anspruchsvoll und gleichzeitig weltoffen sind.

    Das Besondere an GQ

    Charakteristisch für die GQ ist ihre reine Ausrichtung auf eine männliche Leserschaft sowie die langjährige Tradition in den USA.

    • erscheint seit 1957 bzw. in Deutschland seit 1997
    • Sonderhefte zu Mode und Autos
    • US–amerikanisches Original

    Der Verlag hinter GQ

    Hinter der GQ steht der Verlag Condénast bzw. dessen deutscher Zweig. International existiert das Unternehmen bereits seit den 1920er Jahren und sitzt in New York. Bekannte Titel auf dem deutschen Markt sind die AD Architectural Digest aber auch die Hochglanzmagazine Vogue und Glamour.

    Alternativen zu GQ

    Wer gerne Lifestylemagazine liest, ist mit der GQ gut beraten. Aufgrund der thematischen Bandbreite lassen sich in diesem Bereich auch Zeitschriften wie die Bold, Cicero und das Neon empfehlen.

Playboy
14) 14) 14) 14) 14)
Zum Angebot
Playboy USA
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
GQ Italien
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Penthouse US
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Penthouse Deutschland
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
GQ (UK)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot