• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!
Trusted Shop
monatlich    8,80 CHF je Heft
Lieferbeginn:

Mit seinem ersten Erscheinen im Jahr 1930 ist die Bergsteiger das älteste kommerzielle Berg–Magazin der Welt. Bis ins Jahr 1982 firmierte das Magazin unter dem Namen „Der Bergsteiger“ und erscheint monatlich.

Welche Inhalte bietet Bergsteiger?

Wie es der Name bereits sagt, widmet sich Bergsteiger sämtlichen Aspekten des Lebens im Berg. Entsprechend wird nicht nur der klassische Klettersport ins Auge gefasst, sondern es wird auch über Bergwanderungen, Ski– und Schneeschuhtouren sowie Touren mit dem Mountainbike berichtet. Der Fokus liegt in erster Linie auf dem deutschprachigen Bereich, wobei immer wieder auch Themen aus aller Welt präsentiert werden. Großes Augenmerk legt die Bergsteiger auf die richtige Ausrüstung, die oftmals umfangreich getestet wird. Zudem werden jede Menge Tipps gegeben und es wird umfassendes Know–how vermittelt.

Wer sollte Bergsteiger lesen?

Die Bergsteiger wendet sich sowohl an aktive Alpinisten als auch an Menschen, die sich auf andere Weise den Bergen verbunden fühlen. Nach Angaben des Verlags ist die Zielgruppe sowohl überdurchschnittlich gebildet als auch einkommensstark und in aller Regel zwischen 35 und 60 Jahre alt. Die verkaufte Auflage liegt bei etwas mehr als 29.000 Exemplaren (Stand: Anfang 2016).

Das Besondere an Bergsteiger

Besonders an der Zeitschrift Bergsteiger ist unter anderem, dass sich das Magazin seit nunmehr mehr als 85 Jahren auf dem Markt behauptet.

  • erscheint seit 1930
  • breites Themenspektrum
  • viele Touren– und Ausrüstungstipps

Der Verlag hinter Bergsteiger

Das Magazin Bergsteiger erscheint seit eh und je im Bruckmann Verlag, der thematisch ein überaus breites Spektrum abdeckt. Exemplarisch lassen sich die Living & More, die Selber Machen sowie das Oldtimermagazin Auto Classic nennen, die allesamt ihren festen Platz in der Special Interest – Lesergruppe innehaben.

Alternativen zu Bergsteiger

Bergsteiger wollen hoch hinaus und unterstreichen dies durch die entsprechende Lektüre. Ebenfalls die Berge zum Thema haben Magazine wie das Alpin oder die Kletterzeitschrift Climax. Ein etwas weiteres Themenspektrum deckt hingegen die Outdoor ab, bei der es um die vielen Möglichkeiten für Aktivitäten im Freien geht.

Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Bergsteiger Abo

4,33 aus 3 Bewertungen 4,33 aus 3 Bewertungen 4,33 aus 3 Bewertungen 4,33 aus 3 Bewertungen 3
monatlich  |  8,80 CHF je Heft  | ­ Lieferbeginn:

Geschenk-Abo

12 Ausgaben (dav. 1 gratis)
+ Gratis Urkunde
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 108,00 CHF 96,80 CHF
11,20 CHF gespart

Jahresabo

14 Ausgaben (dav. 2 gratis)
  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 126,00 CHF 105,60 CHF
20,40 CHF gespart
  • Porträt von Bergsteiger

    Mit seinem ersten Erscheinen im Jahr 1930 ist die Bergsteiger das älteste kommerzielle Berg–Magazin der Welt. Bis ins Jahr 1982 firmierte das Magazin unter dem Namen „Der Bergsteiger“ und erscheint monatlich.

    Welche Inhalte bietet Bergsteiger?

    Wie es der Name bereits sagt, widmet sich Bergsteiger sämtlichen Aspekten des Lebens im Berg. Entsprechend wird nicht nur der klassische Klettersport ins Auge gefasst, sondern es wird auch über Bergwanderungen, Ski– und Schneeschuhtouren sowie Touren mit dem Mountainbike berichtet. Der Fokus liegt in erster Linie auf dem deutschprachigen Bereich, wobei immer wieder auch Themen aus aller Welt präsentiert werden. Großes Augenmerk legt die Bergsteiger auf die richtige Ausrüstung, die oftmals umfangreich getestet wird. Zudem werden jede Menge Tipps gegeben und es wird umfassendes Know–how vermittelt.

    Wer sollte Bergsteiger lesen?

    Die Bergsteiger wendet sich sowohl an aktive Alpinisten als auch an Menschen, die sich auf andere Weise den Bergen verbunden fühlen. Nach Angaben des Verlags ist die Zielgruppe sowohl überdurchschnittlich gebildet als auch einkommensstark und in aller Regel zwischen 35 und 60 Jahre alt. Die verkaufte Auflage liegt bei etwas mehr als 29.000 Exemplaren (Stand: Anfang 2016).

    Das Besondere an Bergsteiger

    Besonders an der Zeitschrift Bergsteiger ist unter anderem, dass sich das Magazin seit nunmehr mehr als 85 Jahren auf dem Markt behauptet.

    • erscheint seit 1930
    • breites Themenspektrum
    • viele Touren– und Ausrüstungstipps

    Der Verlag hinter Bergsteiger

    Das Magazin Bergsteiger erscheint seit eh und je im Bruckmann Verlag, der thematisch ein überaus breites Spektrum abdeckt. Exemplarisch lassen sich die Living & More, die Selber Machen sowie das Oldtimermagazin Auto Classic nennen, die allesamt ihren festen Platz in der Special Interest – Lesergruppe innehaben.

    Alternativen zu Bergsteiger

    Bergsteiger wollen hoch hinaus und unterstreichen dies durch die entsprechende Lektüre. Ebenfalls die Berge zum Thema haben Magazine wie das Alpin oder die Kletterzeitschrift Climax. Ein etwas weiteres Themenspektrum deckt hingegen die Outdoor ab, bei der es um die vielen Möglichkeiten für Aktivitäten im Freien geht.

Outdoor-Abo
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
AllMountain-Abo
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Climax-Abo
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Bergwelten-Abo
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Prime-Snowboarding-Abo
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Alpin-Abo
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Klettern-Abo
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot